Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Gewinnspiel Produkttest Tutorial Männer Sponsored FAQ

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Presse

3 Make-up-Looks für den Sommer

Zeit für neue Experimente

Die Beauty-Trends der aktuellen Frühjahr/Sommer-Shows setzen ein starkes Statement. So einfach lassen sich die Make-up-Looks für den Sommer nachmachen.

Nachdem seit über einem Jahr FFP2-Masken und Mund-Nasen-Schutz im Einsatz sind, hat man gespannt darauf gewartet, wie die Modebranche mit ihren Beauty-Trends in den Frühjahr/Sommer-Shows darauf reagieren wird. Das Ergebnis: mit grafischem Eyeliner, knalligem Lippenstift, Porzellanhaut und intensivem Augen-Make-up. Das sind drei der coolsten Make-up-Looks für den Sommer!

Super Skin

Der No-Make-up-Make-up-Look ist auch in dieser Saison ein Must-do. Nachdem viele ihre Haut, Haare und Nägel während der Lockdowns besonders intensivgepflegt haben, kommt dieser Trend sehr gelegen. Alles, was man für den Look benötigt, ist eine leichte Foundation oder ein getönter Moisturizer, eine wasserfeste Mascara und ein Liquid-Blush oder Creme-Rouge, das man im besten Fall auch für die Lippen verwenden kann. Wer noch eins draufsetzen möchte, kann zusätzlich flüssigen Highlighter auf Wangenknochen, Lippenherz und Nasenrückenapplizieren. Inspiration findet man bei den Shows von Givenchy, Jason Wu oder Victoria Beckham. 


Wow Brows

Auch den Augenbrauen wurde in den vergangenen Monaten viel Aufmerksamkeit geschenkt. Schließlich waren die Augen das Einzige, das man zu sehen bekommen hat. Wer glaubt, schon alles gesehen zu haben, irrt. Bei Miu Miu wurden zwei Spalten in die Augenbrauen einrasiert bzw. kunstvoll geschminkt, und bei Yohji Yamamoto wurden zusätzliche Härchen zwischen die natürlichen Augenbrauen aufgemalt, damit diese noch voller aussehen. Wem das zu verrückt ist, der kann die Seifen-Technik ausprobieren. Einfach etwas Wasser auf ein sauberes Augenbrauen-Bürstchen sprühen, damit über die Augenbrauen-Seife fahren und die Härchen von unten nach oben kämmen. Zum Schluss kleine Lücken mit einem Augenbrauenstift oder -puder auffüllen. Fertig!

Lippenbekenntnisse

Lippenstift, Lipgloss & Co haben im vergangenen Jahr sprichwörtlich ein Schattendasein geführt oder wurden gar nicht verwendet. Das soll sich diesen Sommer wieder ändern, wenn es nach Modehäusern wie Versace, Saint Laurent oder Hermès geht. Aber auch Lipgloss (vor allem transparent und glänzend) ist wieder groß im Kommen. Verwenden Sie zwei bis drei Mal pro Woche ein Lippenpeeling und tragen Sie vor dem Schminken eine Lippenpflege auf. Diese kann einwirken, während Sie sich Teint, Augen und Wangen widmen. Zum Schluss den Lippenstift mit einem Pinsel auftragen oder mit den Fingern auftupfen. Für ein besonders exaktes Ergebnis sollten Sie die Lippen vorher mit einem Lipliner umranden und ausmalen. 

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen