Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Über BIPA Gewinnspiel Produkttest Tutorial Mädchen Männer Blogger Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA

Haltbarkeit von Kosmetik

So lange halten Lippenstift & Co wirklich

Was für Lebensmittel gilt, gilt auch für Beauty-Produkte. Irgendwann ist die Haltbarkeit überschritten und es wird Zeit, sich von Lippenstift, Creme & Co zu trennen. Diese Regeln sollte man bei der Haltbarkeit von Kosmetik beachten.

Die Haltbarkeit von Kosmetik hängt von vielen Faktoren ab. Man kann sich entweder am Mindesthaltbarkeitsdatum orientieren, das durch ein Sanduhr-Symbol und den Hinweis „Mindestens haltbar bis …“ angegeben wird, oder an der Verwendungsdauer nach dem Öffnen, die mit dem Symbol eines offenen Tiegels, einer Zahl und einem Buchstaben auf der Verpackung gekennzeichnet ist (z. B. 12 M für 12 Monate). Darüber hinaus sollte man auch Veränderungen von Geruch, Farbe und Textur berücksichtigen. Im Grunde hängt die Haltbarkeit von Kosmetik von den Inhaltsstoffen ab, die in den Produkten zu finden sind. Naturkosmetikprodukte, die ohne Konservierungsstoffe hergestellt werden, sind meist nur drei bis sechs Monate haltbar, während das Verfallsdatum konventioneller Kosmetik oft bei 12 oder 24 Monaten liegt. 

Gesichts- und Körperpflege

Die meisten Gesichtscremen sind bis zu einem Jahr haltbar, Augenpflege allerdings oft nur drei bis sechs Monate. Das hängt damit zusammen, dass sie weniger Konservierungsstoffe enthält. Duschgels, Shampoos und Bodylotions können manchmal sogar bis zu drei Jahre verwendet werden. Auch bei festen Shampoos oder fester Duschpflege ist die Haltbarkeit besser, da sich weniger Bakterien ansiedeln können. Greifen Sie lieber zu Produkten im Pumpspender oder in Tuben. Diese bleiben länger keimfrei. 

Augen- und Wangen-Make-up

Puder-Lidschatten und -Rouge haben eine längere Haltbarkeit als cremige Produkte. Oft können pudrige Texturen sogar noch viel länger als die empfohlenen zwei Jahre verwendet werden, wenn man sie mit einem Pinsel aufträgt. Creme-Lidschatten oder -Rouge sollte man allerdings spätestens nach einem Jahr entsorgen. Da Kajalstifte immer wieder gespitzt werden, bleiben sie bis zu drei Jahre wie neu. Nur seine Mascara sollte man spätestens alle sechs Monate durch eine neue ersetzen. Wird diese bröckelig, extrem flüssig oder beginnt komisch zu riechen, unbedingt wegschmeißen!

Foundation und Concealer

Auch hier gilt, dass pudrige Texturen bei Foundations länger haltbar sind als cremige bzw. flüssige. In der Regel halten diese bis zu zwei Jahre, flüssige jedoch nur ein Jahr. Concealer haben eine Haltbarkeit von maximal einem Jahr, bevor sie durch ein neues Produkt ersetzt werden sollten. Wird die Textur bröckelig oder trennen sich die Farbpigmente vom Wasser bzw. Öl, muss man die Foundation entsorgen.

Lippenstift und Lipgloss

Bei Lippenstift merkt man relativ schnell, wenn er schlecht wird. Er verändert dann meist seine Farbe und beginnt komisch zu riechen. Um das zu verhindern, sollte man die Spitzen nach jedem Gebrauch mit einem sauberen Kosmetiktuchabwischen oder gleich einen Lippenpinsel zum Auftragen verwenden. Wenn man bei Lipgloss darauf achtet, bei der Verwendung nicht zu viel Luft hineinzupumpen, kann das Produkt – wie Lippenstift –bis zu drei Jahre benutzt werden. 

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen

BIPA verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.