Der große Survival-Guide für die Wiener Wiesn

Alles für das schönste Herbst-Fest

Ab 26. September ist es wieder soweit! Die Wiener Wiesn geht in die 9. Runde. Das sind die besten Beauty-Tipps, um das größte österreichische Oktoberfest in vollen Zügen zu genießen.

Schnelle Beauty-Helfer

Aufbrezeln ist ausdrücklich erlaubt, doch mitschleppen möchte man das gesamte Beauty-Kit natürlich nicht. Ins Täschchen gehören auf jeden Fall ein Lippenstift, der auch als Rouge umfunktioniert werden kann, und Concealer, um kleine Make-up-Fauxpas zu kaschieren. Um unerwünschte Haarsträhnchen wieder festzustecken, sollte man auch Bobby Pins dabeihaben.

Holen Sie sich Ihr BIPA Wiesn Styling

Wer es ganz bequem haben möchte, kann sich auch bei der BIPA Wiesn Styling Hütte auffrischen lassen. Freuen Sie sich auf tolle Flechtfrisuren und standesgemäße Wiesn-Make-ups zu günstigen Preisen. Täglich von 11:30 bis 20 Uhr in der BIPA Styling Hütt’n Nr. 37.

Perfekter Begleiter

Auf der Wiener Wiesn wird getanzt. Und das oft bis in die frühen Morgenstunden. Um nicht mittendrin schlappmachen zu müssen, unbedingt Blasenpflaster einpacken. Gel-Pads helfen müde Beine zu vermeiden.

Stimmungsmacher

Zum Wiesn-Outfit und dem dazu passenden Beauty-Look gehört natürlich auch der richtige Duft. Greifen Sie zu einem Parfum mit sinnlichen, blumigen Akkorden. Es macht gute Laune und passt perfekt zur Jahreszeit. Ein zu schwerer Duft kann schnell Kopfweh verursachen – bei Ihnen und Ihren Freunden.

Durstlöscher

Die Schlange an der Theke kann ganz schön lang werden. Versuchen Sie zwischendurch trotzdem genug Wasser zu trinken, um den Flüssigkeitshaushalt wieder auszugleichen. Dann hält sich auch der Kater am nächsten Tag in Grenzen. 

Ausrüstung für Notfälle

Aufgeschlagenes Knie, Kreislaufprobleme oder ein Mangel an Toilettenpapier? Kein Problem! Ein paar Pflaster, Desinfektionstücher, Traubenzucker und Taschentücher haben Platz in jeder Tasche und können sich als echte Wundermittel erweisen. 

Nie wieder Laufmaschen

Ende September kann es oft schon ganz schön kalt werden. Wer gerne eine Strumpfhose trägt, sollte sie vor dem Besuch der Wiener Wiesn über Nacht ins Tiefkühlfach legen. Dadurch wird das Material widerstandsfähiger. Wenn sich doch eine Laufmasche ankündigt, hilft klarer Nagellack. Einfach an beiden Enden auftragen. Die Strumpfhose muss dabei nicht mal ausgezogen werden und das Styling bleibt intakt. 

Atemfrisch durch die Nacht

Auf der Wiener Wiesn wird geflirtet, geschmust und gesungen. Da sind Kaugummis oder Mint-Bonbons oft gar keine so schlechte Idee. Schließlich muss nicht jeder sofort mitbekommen, dass man gerade ein Knoblauch-Langos gegessen hat.

Verwechslung ausgeschlossen

Bei den vielen Bierkrügen auf den Tischen kann schon mal was durcheinanderkommen. Damit Sie Ihr Glas nicht aus den Augen verlieren, binden Sie einfach ein kleines Stoffband um den Henkel. Das garantiert zwar nicht, dass niemand anderer sich mal bedient, aber Sie wissen zumindest sofort, wo Ihr Glas steht. 

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.