Die besten Frühlingsdüfte für ihn

Der richtige Riecher

Was gibt es Schöneres, als die ersten warmen Sonnenstrahlen mit einem neuen Parfum zu begrüßen? Wir zeigen Ihnen die besten Frühlingsdüfte für ihn!

Wer hört nicht gerne, dass er gut riecht? Doch bei der großen Auswahl hat MANN es oft gar nicht so leicht, den richtigen Duft zu finden. Manchmal lohnt es sich, zu einem Klassiker zu greifen. Vertrauen Sie Ihrer Nase und folgen Sie Ihrem Gefühl, schließlich soll Sie das Parfum die nächsten Monate begleiten. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen

„Le Male Essence Eau de Parfum“ von Jean Paul Gaultier

„Le Male“ von Jean Paul Gaultier ist ein Klassiker, der seit vielen Jahren begeistert. Mit „Le Male Essence de Parfum“ wurde der Duft von Parfümeur Quentin Bisch neu interpretiert und auch der Flakon wirkt plötzlich noch männlicher. Köstliche Kardamom- und Zitrusnoten verschmelzen mit Lavendel- und Leder-Akkorden zu einem olfaktorischen Meisterwerk. Für die besondere Würze sorgen Georgywood und Osmanthus. 

„CK One“ von Calvin Klein

Die Neunziger Jahre sind zurück! Und damit meinen wir nicht nur in der Mode, sondern auch im Kosmetik-Regal. Den Trend kann man natürlich auch subtiler aufleben lassen, z. B. durch das Tragen des Kultparfums „CK One“. Das zitrisch-frische Aroma des Unisex-Duftes hat seit 1994 nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Bergamotte, Mandarine, Maiglöckchen, Moschus und Amber ergänzen sich perfekt und machen „CK One“ auch 25 Jahre später zu einem der besten Frühlingsdüfte für ihn!

„Boss The Scent“ von Hugo Boss

Wer auf außergewöhnliche Inhaltsstoffe steht, ist mit „Boss The Scent“ richtig beraten. In der Kopfnote sorgt Ingwer für einen temperamentvollen ersten Eindruck. Doch das Highlight dieser Komposition ist definitiv der verführerische Duft der afrikanischen Maninka-Frucht, der übrigens aphrodisierend wirken soll. Ein maskuliner Leder-Akkord darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Der perfekte Begleiter für den ganzen Tag. 

„Terre d’Hermès“ von Hermès

Dieses Parfum ist definitiv nichts für Männer, die auf subtile Odeurs stehen. Obwohl „Terre d’Hermès“ frische, zitrische Noten enthält, machen ihn seine mineralischen, hölzernen Akkorde zu einer ganz besonderen Duftkomposition. Parfümeur Jean-Claude Ellena möchte, dass man beim Tragen des Duftes die Erde fühlt, während man auf dem Rücken liegt und den Himmel betrachtet. Ein herrlicher Frühlingsduft für sich selbst oder als Geschenk.

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.