Marmor

DIY Marmor-Tassen

Der Marmor Trend zum selber machen

Gekommen, um zu bleiben – der Marmor-Trend ist vor einigen Jahren in Badezimmer, in Lokale und auf Instagram eingezogen und bis heute noch immer gerne gesehen. Wir zeigen, wie man den Trend ganz einfach und mit wenigen Handgriffen auf eine Tasse zaubern kann. 

Bei Marmor dachte man immer an luxuriöse Bäder, große Paläste und antike Statuen. Das Gestein und sein typisches Muster haben vor einigen Jahren Einzug in die Herzen von vielen Trendbewussten gehalten. Bei dem Begriff Marmor denken wir mittlerweile schneller an kleine Kaffeehaustische, Instagram-Bilder mit Cappuccino und Avocadobroten auf Marmorplatten. Der marmorierte Look wirkt elegant, aber stiehlt dank seiner Einfachheit niemanden die Show und eignet sich daher als perfekter Fotohintergrund. Wir zeigen, wie man aus einem einfachen weißen Häferl eine hübsche marmorierte Tasse macht. 

Was dafür benötigt wird


  • Weiße Tassen aus Porzellan
  • Nagellack in dunkelgrau
  • Zahnstocher 
  • Einweghandschuhe 
  • Schüssel mit Wasser

So wird die Marmortasse gemacht: 

1.    Eine große Schüssel mit warmen Wasser füllen. 

2.    Auf die Oberfläche mehrere Tropfen Nagellack geben. 

3.    Um das Marmormuster zu erzeugen, die Tropfen mit einem Zahnstocher an der Oberfläche etwas verteilen. Hier sollte man rasch arbeiten, damit der Nagellack nicht aushärtet. 

4.    Die Tassen durch die Nagellack-Schicht ziehen, sodass sich der Lack wie ein Marmormuster um die Tasse legt. Um die Hände vor dem Nagellack zu schützen, kann man Einweghandschuhe anziehen. 

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.