fbpx DIY: Mundwasser zum Selbermachen | Bipa.me

DIY: Mundwasser zum Selbermachen

Natürlich frischer Atem

Manche herkömmliche Mundspülungen können die Mundschleimhaut angreifen. Mit dieser Anleitung kann man sein Mundwasser ganz einfach selbst herstellen.

Wer schon einmal mit kleinen Geschwüren im Mund, sogenannten Aphthen, zu kämpfen hatte, weiß, wie unangenehm diese Schmerzen sind. Sie entstehen oft nach dem Essen bestimmter Lebensmittel, bei Stress oder einem geschwächten Immunsystem. Manchmal wird man sie wochenlang nicht mehr los und muss sogar Medikamente nehmen. Mit diesem Mundwasser zum Selbermachen kann man sie auf natürliche Weise beseitigen. 

Mundwasser zum Selbermachen

Zutaten:

  • 500 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Meersalz 
  • 2 Tropfen Teebaumöl

Anleitung:

Erhitzen Sie das Wasser auf dem Herd, bis es sich erwärmt, aber nicht kocht. Fügen Sie das Meersalz hinzu und rühren Sie um, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Gießen Sie die Mischung in eine kleine Glasflasche und geben Sie zwei Tropfen Teebaumöl hinzu. Lassen Sie die Mischung auskühlen. Verschließen Sie die Flasche und schütteln Sie alles gut durch. 

Anwendung:

Sie können die Mundspülung einmal täglich zu Hygienezwecken verwenden oder mehrmals täglich, um Aphthen oder kleinere Entzündungen zu bessern. Wer nicht häufig zu Entzündungen im Mundraum neigt, kann das Mundwasser auch mit Pfefferminzöl herstellen. Spülen Sie Ihren Mund nach dem Zähneputzen gut damit durch und spucken Sie das Mundwasser danach aus. Ätherische Öle sind extrem stark und sollten auf keinen Fall geschluckt werden! Für alle, die sich nicht an den Herd stellen wollen, bietet BIPA auch eine natürliche Mundspülung an. 

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.