DIY Anleitung:

Seifenablage aus Holz selber machen

Anna & Petra von we love handmade zeigen, wie man in wenigen Schritten eine hübsche Seifenablage selber machen kann!

Die Seife ist zurück! Ob als Handseife am Waschbecken, als Duschseife neben der Badewanne oder auch als Shampoo Bar für die Haare. Seifenblöcke sind praktisch, hübsch und kommen meist ohne viel Verpackung aus. Anna & Petra von we love handmade finden’s super und haben daher ein praktisches DIY für alle Seifenliebhaber. Sie zeigen, wie man aus einfachen Rundstäben eine hübsche Seifenablage gestalten kann.

Man braucht:


  • Rundstäbe aus Holz (zum Beispiel 8mm)
  • Maßband
  • Bleistift
  • Laubsäge
  • Schleifpapier
  • Holzleim

So geht’s:

Für die Seifenablage benötigt man zwei lange Holzstäbe mit jeweils 13cm und sechs kürzere Holzstäbe mit jeweils 8cm Länge. Zunächst also die Holzstäbe zur Hand nehmen und mithilfe des Maßbandes und eines Bleistiftes die Längen einzeichnen. Danach kann direkt gesägt werden. Eine einfache Laubsäge reicht hierfür vollkommen aus. Am besten jedoch etwas unterlegen oder draußen sägen, da beim Sägen natürlich auch etwas Holzstaub entsteht.

Sobald alle Stäbe in die richtige Länge gebracht wurden, können die Sägestellen mit dem Schleifpapier abgeschliffen werden. So werden die vielleicht etwas unschönen Enden ganz schnell wieder hübsch und das Holz schön glatt.

Wenn das erledigt ist, kann man auf den langen Holzstäben einzeichnen, wo später die kürzeren angebracht werden sollen. In unserem Fall haben wir die kürzeren Holzstäbe mit einem Abstand von ca. 1,8cm angebracht. Dafür einfach etwas Holzleim auf die markierte Stelle geben und die kurzen Holzstäbe darauflegen. Dabei sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass alles schön parallel angebracht wird.

Wichtig: Unbedingt einen wasserfesten und transparent trocknenden Holzleim verwenden. Dieser ist nach einigen Stunden durchgetrocknet und dann ist die Seifenablage grundsätzlich auch schon einsatzbereit. Optional kann das Holz auch noch mit einem bestimmten Öl eingelassen werden, um es zusätzlich noch vor Wasser zu schützen.

Die Ablage ist perfekt fürs Badezimmer. Dort kann man es beim Waschbecken für die Handseife, oder am Wannenrand für Shampoo Bars oder Duschseifen verwenden. Auch in der Küche - als Schwämmchenablage - ist die selbst gemachte Holzablage sehr praktisch. Wir haben uns daher gleich mehrere gemacht. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!


Fotos & DIY: we love handmade | www.welovehandmade.at

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.