Themen

Beauty & Trends Baby & Kind Make-up Pflege Haare Love
Gesundheit Parfum Haushalt Tierwelt Männer DIY & Geschenke Sponsored Presse

Gewinnspiel Produkttest

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Soziales Engagement Presse Presse

Themen

Beauty & Trends Baby & Kind Make-up Pflege Haare Love Gesundheit Parfum
Haushalt Tierwelt Männer DIY & Geschenke Sponsored Presse

Gewinnspiel Produkttest

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Soziales Engagement Presse Presse

Die besten Geschenkideen zum Valentinstag

Love is in the air

Am 14. Februar ist es so weit. Verliebte auf der ganzen Welt zelebrieren ihre Verbundenheit. Mit diesen Geschenkideen zum Valentinstag macht man sowohl ihm als auch ihr eine Freude.

Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei, muss man seine Kreativität was Geschenke betrifft erneut unter Beweis stellen. Am 14. Februar beschenken sich Paare auf der ganzen Welt mit größeren oder kleineren Aufmerksamkeiten. Wir zeigen Ihnen die besten Geschenkideen zum Valentinstag - von den Klassikern, bis hin zu Ausgefallenem: 

Vielen Dank für die Blumen

Es müssen nicht immer rote Rosen sein, aber über einen schönen Blumenstrauß freut man sich immer und überall. Die Überraschung ist abends beim Date vielleicht nicht ganz so groß, wieso also nicht einen schönen Strauß ins Büro liefern lassen? Damit rechnet der:die Liebste bestimmt nicht. Oder wie wäre es denn, würde man die beste Single-Freundin mit einem Blumenstrauß überraschen? Oder man könnte auch mal seiner Mama Danke sagen und mit Blumen zeigen, dass man sie liebt. Die Möglichkeiten sind schier endlos und ein großer Strauß ist immer eine schöne Geste. 

Tipp: Am besten sollte man die Blumen schon vorab bestellen, ansonsten kann es passieren, dass die Verkaufsstellen bereits leergekauft sind. Ganz einfach kann man schön gebundene Sträuße beim BIPA Blumenservice bestellen. Oder aber einen schönen Strauß Trockenblumen – diese bleiben garantiert „frisch“ und machen auch als Deko ordentlich was her.

Verführerische Mahlzeiten

Ein Dinnerdate ist wohl der Klassiker am Valentinstag schlechthin. Ein spektakuläres Menü in einem tollen Restaurant kann etwas ganz Besonderes und dem Tag der Liebe absolut würdig sein. Entspannter ist es allerdings, wenn man zusammen den Abend zuhause verbringt und gemeinsam Lieblingsgerichte kocht.

Tipp: Die Speisen mit stimulierenden Aphrodisiaka verfeinern – für mehr Spannung danach im Schlafzimmer. Wundermittel sind sie zwar nicht, dennoch können bestimmte Lebensmittel wie Chili, Trüffel und Petersilie nachweislich die Lust steigern. Ein Versuch lohnt sich doch allemal.

DIY

Selbst gemachte Geschenke, die von Herzen kommen, toppen jedes gekaufte Präsent. Wie wäre es z. B. mit selbst gemachten Kaffeetassen, einem selbst gestrickten Pullover oder einem individuell gestalteten Fotoalbum mit den schönsten gemeinsamen Momenten des letzten Jahres? Eine schöne Idee ist es auch sein Lieblingsfoto in ein Puzzle umwandeln zu lassen.

Zeit zu zweit

Neben Beruf, Familie und Freunden kommt die gemeinsam verbrachte Zeit oft viel zu kurz. Schenken Sie sich Konzertkarten, einen Kochkurs, einen Kurzurlaub oder die Anmeldegebühr für den Fitnesskurs, den Sie schon immer mal ausprobieren wollten. Damit ist, anders als bei einem Gutschein, tatsächlich die gemeinsame Zeit bereits fix eingeplant.

Liebesbriefe

Selbstgeschriebene Liebesbriefe sind mehr wert als jedes Geschenk der Welt, denn individuelle Worte über die Partnerschaft stärken die Beziehung und erfüllen uns sofort mit Liebe. Allerdings ist nicht jeder ein begabter Schriftsteller und Gedanken in Worte zu fassen, kann ganz schön schwierig sein. Wie wäre es also mit kleinen Liebesbotschaften, die man an unterschiedlichen Orten verteilt? Ein kurzes „Ich liebe dein Lachen“ in der Jackentasche oder ein simples Post-it à la „Ich liebe dein verknautschtes Gesicht, wenn du neben mir aufwachst“ am Badezimmerspiegel schenken den ganzen Valentinstag über Freude. Je persönlicher die Worte, desto besser.

Sie können Ihre Liebesbriefe auch mit unterschiedlichen Date-Vorschlägen versehen. Nehmen Sie ein schönes Briefpapier und schreiben Sie Ihrem Partner 12 Liebesbriefe mit verschiedenen Optionen. Das kann einmal ein Kinobesuch sein, ein Essen im Lieblingsrestaurant, ein Ausflug zum Heurigen oder ein Besuch im Museum. Verpacken Sie die Briefe in schönen Kuverts und datieren Sie sie mit den jeweiligen Monaten.

Gutschein

Gutscheine sind vermutlich die ultimativen Valentinstags Geschenke für Faule. Und es stimmt: Es gibt kein besseres Geschenk, mit dem sich der Beschenkte selbst eine Freude machen kann. Viel zu oft bekommt man Dinge, die man nicht braucht, umtauscht oder einfach wieder weiterschenkt. Das kann mit einem Gutschein von BIPA nicht passieren.

Schmuck

Es gibt sicher ausgefallenere Geschenke zum Valentinstag, aber Schmuck ist eine schöne Geste und hat einen persönlichen Touch. Verwöhnen Sie Ihre:n Liebste:n mit einem dezenten Armband, modischen Ohrringen oder einer eleganten Halskette.

Schatzjagd

Mit etwas Fantasie und Kreativität können Sie am Valentinstag eine persönliche Schatzjagd organisieren. Kleine Hinweise sucht ihr:e Liebste:r dann z. B. an dem Ort, wo Sie sich das erste Mal geküsst hat oder Sie das erste Date hatten. Der Schatz sind natürlich Sie selbst! Wie Sie den Abend ausklingen lassen bleibt dabei ganz Ihnen überlassen! 

Sinnliche Stunden

Gönnen Sie Ihren Netflix-Abenden einmal pro Woche eine Pause und verwöhnen Sie sich stattdessen mit kleinen sinnlichen Aufmerksamkeiten, die Sie in einem hübschen Gutscheinbuch festhalten. Einer Fußmassage zum Beispiel, einer guten Flasche Wein oder einem gemeinsamen Schaumbad.

Verführung mal Fünf

Kaufen Sie fünf gleich große Schachteln und beschriften Sie diese mit den fünf Sinnen Hören, Sehen, Riechen, Fühlen, Schmecken. Befüllen Sie die Schachteln mit dazu passenden Geschenk wie z. B. einer selbst zusammengestellten Playlist, Pralinen, seinem Lieblingsduft, einem erotischen Foto von Ihnen und neuen Dessous. Ihr:e Liebste:r wird bestimmt begeistert sein.

Sex-Spielzeug

Sex-Spielzeug, ein erotisches Brettspiel oder ein Massageöl für prickelnde Stunden zu zweit ist immer eine gute Idee zum Valentinstag.

Sexy Wäsche

Für verführerische Wäsche muss man nicht in teure Dessous-Läden laufen. Sexy Slips, Pyjamas oder halterlose Strümpfe findet man auch im Drogeriemarkt. Man kann sich natürlich auch selbst im Adamskostüm schenken. Einfach keine weiteren Pläne für den Tag machen und sich noch was vom Lieblingsrestaurant bestellen.

Liebe geht durch die Nase

Ihr:e Liebste:r vertraut auf Ihren Geschmack, wenn es um Düfte geht? Dann überraschen Sie ihn doch mit einem Parfum, das auch Ihre Sinne anspricht. Probieren Sie einen Klassiker wie „Musc for him“ von Narciso Rodriguez oder schenken Sie den Lieblingsduft im praktischen Duftset wie z. B. „Hugo Man“ von Hugo Boss. Oder kombinieren Sie einen frischen Zitrusduft, z. B. Eau de Lacoste L.12.12 Jaune“ von Lacoste mit einem Flugticket nach Mallorca.

Vorbereitung ist alles

Das ist vermutlich jetzt zu spät, aber auch nächstes Jahr kommt der Valentinstag bestimmt. Ein besonders persönliches Geschenk wäre eine Glücksmomente-Box. Nehmen Sie sich vor, jede Woche mindestens einen Glücksmoment mit dem Partner aufzuschreiben und in einer hübschen Box zu sammeln. Auch Zitate, Liebesbotschaften oder Fotos von Ihnen beiden können schöne Erinnerungen sein, die man sich gerne noch einmal ansieht. Nächstes Jahr können Sie die gemeinsamen Erlebnisse zusammen lesen und die schöne Zeit Revue passieren lassen.

Tipp: Gemeinsame Fotos vom Urlaub oder von Ausflügen kann man übrigens gleich hierausdrucken lassen und in der Box sammeln.

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen