Themen

Beauty & Trends Baby & Kind Make-up Pflege Haare Love
Gesundheit Parfum Haushalt Tierwelt Männer DIY & Geschenke Sponsored

Gewinnspiel Produkttest

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Soziales Engagement Presse

Themen

Beauty & Trends Baby & Kind Make-up Pflege Haare Love Gesundheit Parfum
Haushalt Tierwelt Männer DIY & Geschenke Sponsored

Gewinnspiel Produkttest

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Soziales Engagement Presse

Für den tollsten Papa der Welt

Glückliche Väter sind die Besten

Ein passendes Geschenk für Väter zu finden, ist gar nicht so einfach. Dennoch gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren:

Idee Nr. 1: Verwöhn-Programm zum Vatertag

Mit diesem Verwöhnprogramm wir der Vatertag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hier ein paar Tipps zur Anregung zur Umsetzung:

Tipp 1: Entspannungs-Kit

Homeoffice und Homeschooling haben auch Väter an ihre Grenzen gebracht. Deshalb dürfen sich Väter am Vatertag mal so richtig entspannen. Überraschen Sie Ihren Papa mit einem „Daddy-Erholungsset“, bestehend aus Augen- und Anti-Falten-Creme, Energie-Dusche und belebender Duftkerze oder Home-Diffuser fürs Büro. Ein bisschen Spaß muss sein und er wird die Geschenke zu schätzen wissen. 

Tipp 2: Ausflug ins Grüne

Überraschen Sie Ihren Vater mit einem Ausflug ins Grüne. Packen Sie einen Picknickkorb und setzen Sie sich für ein paar Stunden in den Park, organisieren Sie eine kleine Wanderung mit Abstecher zum Heurigen. Die gemeinsame Zeit ist nicht nur ein Geschenk für ihn, sondern für die gesamte Familie. 

Tipp 3: Klischeegeschenke, die glücklich machen

Ein neuer Duft ist vielleicht nicht das einfallsreichste Geschenk, aber es kommt von Herzen. Schließlich müssen Sie ihn (den ganzen Tag) riechen können! Schnuppern Sie sich durch die Neu-Lancierungen in der Parfümerie oder Drogerie oder schenken Sie ihm sein langjähriges Lieblingsparfum. Ist das noch voll, könnten Sie ihm das dazu passende Duschgel und Deodorant kaufen. Stellen Sie noch ein paar frische Blumen auf den gedeckten Frühstückstisch und legen Sie eine Bonbonniere auf seinen Teller. Er wird sich bestimmt darüber freuen. 

Tipp 4: Zeit zu zweit

Wenn man Kinder hat, kann sich schon mal die Zeit zu zweit verringern. Wie wäre es daher mit selbstgemachten Gutscheinen oder ein Ausflug zu zweit? Ob ein Konzert, ein Museumsbesuch, ein Kino-Abend, ein Ausflug in die Therme oder ein Restaurantbesuch – es gibt so viele Ideen und Möglichkeiten. 

Idee Nr. 2: 5 außergewöhnliche Geschenkideen

Wer den Vater lieber beschenken möchte, kann auf originelle und kreative Geschenkideen zurückgreifen. Für jeden Vater gibt es das passende Geschenk. 

Tipp 1: Für Beauty-Liebhaber

Obwohl er im Bad manchmal länger als der Rest der Familie braucht, würde er sich dennoch selbst nie eine Pediküre oder Massage gönnen. Übernehmen Sie das für ihn! Verwandeln Sie Ihr Zuhause mithilfe der Kinder in ein kleines Mini-Spa. Buchen Sie einen Masseur und eine Fußpflegerin, die direkt zu Ihnen nachhause kommen. Während Papa sich im Wohnzimmer verwöhnen lässt, werfen Sie schon mal den Grill an und überraschen ihn mit einem persönlichen Beauty-Korb. Er freut sich nämlich immer über einen Vorrat an Rasierern, Haarwachs, Duschgel, Gesichtscreme und After-Shave-Balm.

Tipp 2: Für Bier-Connaisseure

Wie wäre es mit einem Ausflug in eine Brauerei? Damit die ganze Familie etwas von diesem Geschenk hat, sollten die Kinder auf alle Fälle schon über 16 Jahre alt sein. Brauereien in ganz Österreich bieten regelmäßig spezielle Führungen, Verkostungen und Touren an. Damit wären die zukünftigen Geschenkideen zum Vatertag für die nächsten Jahre gesichert. Das Ganze lässt sich natürlich auch mit Weingütern oder Gin-Brennereien umsetzen. 

Tipp 3: Für Super-Väter

Wenn Papa sich neben dem Gassigehen mit dem Hund auch um den Müll, den Rasen, das Putzen des Autos und das Frühstück kümmert, kann man ihn mit einem liebevoll gestalteten Gutscheinbuch hin und wieder von diesen Aufgaben erlösen. Basteln Sie mit Ihren Kindern originelle Coupons und lassen Sie dabei der Kreativität der Kleinen freien Lauf. Auch beim Einlösen der Coupons sollten sie ihren Teil erfüllen und brav mithelfen. Papa wird sich freuen.

Tipp 4: Für Nostalgiker

Früher war er mit Ihnen auf vielen Konzerten, nur leider kommt er inzwischen nicht mehr dazu? Dann schenken Sie ihm doch eine Karte für ein Konzert seiner Lieblingsband. Daraus kann sich auch eine schöne Familientradition entwickeln, denn einige Bands werden auch die Kleinen zu schätzen wissen. Für Hobby-Fotografen gibt es mittlerweile bereits wieder viele Analog-Kameras. Damit kann er den Vatertag gleich für das Familienalbum festhalten. Ist auch viel schöner, als sich Fotos am Bildschirm anzuschauen.

Tipp 5: Für Bescheidene

Jedes Mal, wenn man ihn fragt, was er sich wünscht, antwortet er, dass er bereits alles hat. Dann überraschen Sie ihn doch einfach mit einer dieser außergewöhnlichen Geschenkideen zum Vatertag. Beginnen Sie die Feier bereits um Mitternacht und organisieren Sie mit den Kindern ein Picknick im Garten, am Balkon oder im Wohnzimmer. Kaufen Sie ein Teleskop und schenken Sie ihm seinen persönlichen Stern. An diesen Vatertag wird er sich bestimmt noch lange zurückerinnern. 

Idee Nr. 3: DIY-Geschenke im Handumdrehen

Väter freuen sich bekanntlich ganz besonders über selbstgemachte Geschenke. Wie wäre es mit einer Handyhalterung aus einer Duschgel-Flasche? Oder einem Super-Papa aus Klopapierrollen?

Tipp 1: Handyhalterung

So einfach lässt sich aus leeren Duschgel-Flaschen ein praktisches Vatertagsgeschenk basteln. Für die Herstellung der Handyhalterung braucht man nicht viel, denn das Meiste hat jeder zu Hause. Sie ist schnell und kinderleicht gemacht - perfekt für einen Bastelnachmittag mit den Kindern. Obendrein wird damit noch der Umwelt geholfen! Was man neben einer leeren Duschgel Flasche noch braucht? Ein Farbspray mit einer Farbe deiner Wahl, eine gute Schere, einen silbernen Draht und einen weißen Lackstift. Und los geht’s!

Einkaufsliste

  • eine leere Duschgel Flasche, zum Beispiel von Nivea Men
  • eine Schere
  • Farbspray
  • Draht, bzw. Kabelbinder
  • einen weißen Lackstift
  • ein Stück Filz
  • Kleber

Schritt 1 - Form anpassen

Bevor die Flasche zugeschnitten wird, muss der Deckel der Flasche entfernt werden. Die leere Flasche vor dem Upcycling gut auswaschen, trocknen und die Etiketten entfernen. Anschließend je nach Größe des Smartphones so zuschneiden, dass dieses gut darin Platz hat und auch leicht wieder herausgenommen werden kann.

Tipp: Zeichnen Sie die notwendigen Schnitte mit einem Lineal und Stift an.

Mit einer guten Schere kann die Form nun ganz leicht gerade ausgeschnitten werden. Sollten kleine Fransen abstehen, so können diese mit einem weichen Schleifpapier ausgebessert werden.

Schritt 2 – Flasche grundieren & einfärben

Nachdem die Flasche richtig zugeschnitten wurde, kann es jetzt ans Einfärben gehen. Dazu wird das Duschgel mit einer Grundierung gut eingesprüht, damit die Farbe später länger halt. Wer eine Farbe verwendet, bei der keine Grundierung nötig ist, kann sich diesen Schritt ersparen.

Tipp: Die Grundierung sollte man ungefähr 15 Minuten trocknen lassen.

Dann geht es auch schon an das Einfärben. Achtung - die sichtbaren Stellen an der Innenseite der Flasche nicht vergessen! Da es ein Geschenk für den Vater werden soll, gerne seine Lieblingsfarbe verwenden. Die Farbe ca. 60 Minuten eintrocknen lassen, danach einfach an einer kleinen Stelle auf der Rückseite oder auf dem Flaschenboden testen, ob die Farbe schon trocken ist. Sollten manche Stellen unregelmäßig besprüht worden sein, einfach diesen Schritt wiederholen, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Schritt 3 & 4 - mit Filz polstern & verzieren

Damit das Handy gut in der Halterung hält, polstern wir das Innenleben mit ein wenig Filz aus. Dazu den Filz rund um die Halterung wickeln, auf den Seiten noch ca. 1 cm Filz überstehen lassen und dann zuschneiden. Den Filz mit Kleber in der Halterung ankleben und überstehende Filzreste vorsichtig abschneiden.

Nun geht es noch ans Dekorieren. Wer jetzt schon zufrieden mit seinem Upcycling ist, kann die Halterung einfach so lassen, wie sie ist. Ansonsten kann der Handyhalter natürlich nach Wunsch noch weiter verziert werden. Wir haben uns hier für einen Schriftzug entschieden, es kann aber auch gezeichnet oder mit Stickern verziert werden.

Schritt 5 - Befestigung montieren

Wenn alles richtig zugeschnitten, eingefärbt und getrocknet ist, kann die Halterung im Auto montiert werden. Dazu benötigen wir zwei kleine Löcher auf der Rückseite der Flasche. Diese entweder mit einer Schere einschneiden oder mit einem Locher einstanzen. Anschließend wird die Halterung mit Draht oder Kabelbindern an den Lüftungsschlitzen im Auto befestigt.

Tipp 2: Super-Papa und Giraffe Shira aus Klopapierollen

Die beiden DIY-Expertinnen Anna und Petra von we love handmade haben sich eine tolle DIY-Idee für Kids überlegt: Kleine Geschenke aus Klopapierrollen.

Denn mit ein wenig Aufwand lassen sich in kürzester Zeit ein Super-Papa oder auch Giraffe Shira aus einer einfachen, alten Papierrolle gestalten. In der Papierrolle selbst können dann kleine Präsente versteckt werden. So freut sich Papa gleich doppelt.

Man braucht:

  • Leere Küchen- oder Klopapierrollen
  • Kartonpapier in verschiedenen Farben
  • Acrylfarben
  • Pinsel
  • Braune Wasserfarbe
  • Fineliner
  • Schere
  • Klebstoff
  • Bleistift

So geht's: 

Zunächst die Küchen- oder Klopapierrollen mit Acrylfarbe bepinseln. Für den Super-Papa haben wir eine Klopapierrolle weiß bemalt, und für Giraffe Shira eine leere Küchenrolle gelb grundiert. Die Farbe gut trocknen lassen und währenddessen schon einmal das Kartonpapier zuschneiden. Für Shira benötigt man ein gelbes und ein braunes Kartonpapier. Zeichnen Sie sich die beiden benötigten Teile – Kopf und Mund – zunächst mit einem Bleistift in der passenden Größe vor und schneiden Sie sie dann aus. Mund und Kopf direkt passend zusammenkleben und mit einem Fineliner das Gesicht aufzeichnen. Für den Super-Papa haben wir ein Cape, einen gelben Bund und eine schwarze Hose gestaltet. Diese Teile ebenfalls in der passenden Größe ausschneiden. Bei der Farbwahl kann man kreativ sein.

Sobald die Farbe auf den Rollen gut getrocknet ist, bekommt Shira noch ihre braunen Punkte. Dafür einfach braune Wasserfarbe mit etwas Wasser anrühren und auf die gelbe Rolle auftragen. Die Kids können hierfür einfach ihre Finger benutzen. Die Farbe wieder gut trocknen lassen und anschließend die Küchenrolle so zuschneiden, dass die Öffnung auf der Höhe der Klopapierrolle ist, aber ein langer Hals bleibt. Darauf den Kopf mit Klebstoff befestigen und fertig ist Giraffe Shira.

Dem Super-Papa zunächst etwas Hautfarbe ins Gesicht zaubern und anschließend mit einem Fineliner Gesicht, Haare und „Super-Papa“ aufmalen. Danach die ausgeschnittenen Teile aufkleben. Sobald Super-Papa und Shira fertig sind, können sie mit kleinen Geschenken – zum Beispiel Pflegeprodukten von Bipa, oder auch einem Bipa-Gutschein – befüllt werden. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken!

Fotos & DIY: we love handmade | www.welovehandmade.at

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen