Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Über BIPA Presse Gewinnspiel Produkttest Tutorial Mädchen Männer Blogger Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Presse

Die besten Fitness-Tipps für Faule

Entspannt in Form kommen

Zu müde, zu kalt, zu viel zu tun. Es gibt viele Ausreden, um sich nicht bewegen zu müssen. Doch mit diesen Fitness-Tipps für Faule kommt jeder wieder in Schwung!

1-Minuten-Workout

Keine Zeit, um jeden zweiten Tag ein Workout einzulegen? Dann versuchen Sie zumindest, sich täglich eine Minute in die Plank-Position zu begeben. Bei der „Brett-Position“ stützt man den Oberkörper auf den Unterarmen auf und streckt die Beine durch. Die Zehen berühren dabei den Boden. Formen Sie eine gerade Linie und halten Sie die Spannung. Diese Position trainiert den gesamten Körper. 

Haltung bewahren

Achten Sie beim Gehen und Sitzen auf Ihre Haltung, denn Geradesitzen bzw. -gehen beugt Rückenschmerzen vor und stärkt die Muskulatur. Außerdem wirkt sich eine gute Haltung auch positiv auf die Verdauung auf. Definitiv einer der wirksamsten Fitness-Tipps für Faule, der sich auch einfach in den Alltag integrieren lässt! Unterstützend kann man Verdauungstee trinken und sich hin und wieder ein Rückenentspannungsbad gönnen.

Fußakrobatik

Als Erwachsener hat man leider nicht mehr so einen guten Gleichgewichtssinn wie als Kind. Trainieren Sie diesen, indem Sie versuchen, während des Zähneputzens auf einem Bein zu stehen. Eine smarte Zahnbürste stoppt die Zeit von zwei Minuten. Der Einbeinstand schult den Gleichgewichtssinn und stabilisiert die Körpermitte. Vor allem die Rumpf-, Bein- und Fußmuskulatur wird bei dieser Übung trainiert. 

Online-Fitnesskurs

Melden Sie sich für einen Online-Fitnesskurs an, für den Sie jeden Monat einen Mitgliedsbeitrag zahlen müssen. Es gibt tolle Angebote wie Melissa Wood Health oder The Poschstyle Studio. Die Tatsache, dass Sie für den Kurs zahlen müssen, dient als Motivation, sich auch tatsächlich zu bewegen. Belohnen Sie sich nach jeder Einheit mit einem leckeren Proteinriegel, einem Entspannungsbad oder einem neuen Beautyprodukt – wie einer straffenden Körpercreme.

Matratzensport

Wer sich so gar nicht aufraffen kann, laufen zu gehen oder ein paar Online-Workouts pro Woche zu absolvieren, könnte sich auch auf sein Intimleben konzentrieren. Bei 30 Minuten leidenschaftlichem Sex werden bis zu 550 Kalorien verbrannt. Außerdem kann man auch beim Matratzensport immer mal wieder was Neues, wie Bondage oder einen Paar-Vibrator, ausprobieren. Tagsüber kann frau Liebeskugeln tragen. Das stärkt nicht nur die Beckenboden-Muskulatur, sondern erhöht auch die Orgasmusfähigkeit beim Sex.

Wohnungsputz

Die Fenster müssen mal wieder geputzt werden und die Wohnung schaut aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen? Perfekt! Auch beim Aufwischen, Fensterputzen und Co werden Kalorien verbrannt. Zugegeben, Putzen zählt wahrscheinlich nicht zu den verlockendsten Fitness-Tipps für Faule, aber es ist fast genauso effizient wie ein kleines Workout. 

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen