Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Über BIPA Presse Gewinnspiel Produkttest Tutorial Mädchen Männer Blogger Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Presse

Positive Vibes für 2021

Stimmungsaufhellende Rituale im neuen Jahr

Das Jahr 2020 will wahrscheinlich jeder mental so schnell wie möglich hinter sich lassen. Am besten funktioniert das mit kleinen, wohltuenden Ritualen im Alltag. Positive Vibes für 2021 garantiert!

Glück schnuppern

Ätherische Öle steigern das Wohlbefinden und heben die Laune. Das ergab eine Studie der LMU München. Geben Sie ein paar Tropfen in einen Diffuser oder eine Duftlampe und lehnen Sie sich zurück. Melisse-, Zimt- und Teebaumöl helfen bei innerer Unruhe, während Lavendel-, Grapefruit- oder Mandarinenöl Stress bekämpft. 

Sex haben

Da das Liebesspiel auch mit physischer Anstrengung verbunden ist, werden währenddessen Endorphine ausgeschüttet. Gleichzeitig gesellt sich, durch die körperlichen Berührungen, das Liebeshormon Oxytocin dazu. Ein Partner ist für den Gute-Laune-Effekt nicht zwingend erforderlich. Auch Masturbation mit oder ohne Sex-Toys, wie Vibrator oder Liebeskugeln, hebt die Laune.

Tägliche Teezeremonie

Mehr positive Vibes für 2021 lassen sich einfach durch neue Rituale erreichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Teezeremonie mit der besten Freundin oder dem Partner? Gönnen Sie sich mindestens zehn bis fünfzehn Minuten täglich, um sich über Ihren Tag auszutauschen und dabei eine Tasse Matcha- oder Kräuter-Tee zu trinken und gesunde Snacks oder auch mal Schokolade zu genießen.

Gesichtsmassage statt Meditation

Meditation ist nicht Ihr Ding? Dann integrieren Sie das abendliche Abschminken in Ihre Achtsamkeitspraxis. Nehmen Sie sich dafür einfach jeden Tag drei bis fünf Minuten mehr Zeit. Massieren Sie einen Öl-Cleanser gut in die trockene Haut ein, bevor Sie das Produkt anschließend mit einem lauwarmen Waschlappen abnehmen. Tragen Sie nach der Reinigung ein Gesichtsöl auf und massieren Sie es mit Ihren Händen oder einem Jade-Roller ein.

Positives Schlafumfeld

Nachdem die Wohnung im letzten Jahr oft auch als Arbeitsplatz herhalten musste, sorgen Sie im neuen Jahr dafür, dass wenigstens das Schlafzimmer ein Rückzugsort bleibt. Machen Sie es sich dort so gemütlich wie möglich. Streichen Sie die Wände neu, stellen Sie eine Duftkerze auf, kaufen Sie ein paar Zimmerpflanzen und waschen Sie Ihre Bettwäsche mit einem besonders gut duftenden Weichspüler. Sorgen Sie vor dem Schlafengehen für ein optimales Raumklima (16 bis 18 Grad Celsius) und lüften Sie das Zimmer gut durch.

Dankbarkeitsritual für die Familie

Nehmen Sie sich abends Zeit, um sich ein paar Minuten mit Ihrem Partner und Ihren Kindern zusammenzusetzen. Lassen Sie im Hintergrund ruhige Musik laufen und zünden Sie eine Kerze an. Fragen Sie die restlichen Familienmitglieder nach drei Dingen, für die sie an diesem Tag dankbar waren, bevor Sie Ihre eigenen drei Dinge verraten. Sie werden überrascht sein, was die Kleinen so von sich geben.

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen

BIPA verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.