Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Gewinnspiel Produkttest Tutorial Männer Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Presse

Weltgesundheitstag. 10 Vorsätze für die Gesundheit

Fit und gesund durch 2021

Am 7. April ist Weltgesundheitstag. Doch anstatt sich nur an diesem Tag seiner Gesundheit zu widmen, kann man gesunde Vorsätze für das ganze Jahr fassen. Ein paar Ideen.

Sonnenschutz verwenden

Sonnenschutz sollte das ganze Jahr über Thema sein. Cremen Sie sich mindestens 20 Minuten, bevor Sie rausgehen, ein und versuchen Sie die Sonne zu Mittag – ganz besonders im Hochsommer – zu meiden. Für das Gesicht empfiehlt sich eine spezielle Sonnencreme oder leichtes Make-Up mit hohem LSF. Tragen Sie einen Sonnenhut oder eine Kappe, wenn Sie unterwegs sind. Richtwert: Für den ganzen Körper benötigt man ungefähr drei Esslöffel Creme. Legen Sie sich also ruhig schon einen Sonnencreme-Vorrat zurecht. 

Omega-3 für das Herz-Kreislauf-System

Die essenziellen Omega-3-Fettsäuren können vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen und spielen eine wichtige Rolle für die Gehirnentwicklung und den allgemeinen Gesundheitszustand. Eine gute Quelle ist fetter Fisch wie Lachs oder Makrele. Omega-3-Fettsäuren stecken jedoch auch in Leinsamen oder Walnüssen. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, greift zu einem Nahrungsergänzungsmittel.


Kneippen unter der Dusche

Ein guter Vorsatz, mit dem man am Weltgesundheitstag beginnen könnte, ist, jeden Tag nach dem Duschen etwas 20 Sekunden lang die Beine kalt abzubrausen. Studien haben gezeigt, dass tägliche Kneippguss-Rituale Erkältungen vorbeugen können. Beginnen Sie auf der Außenseite des rechten Fußrückens, führen Sie den Wasserstrahl zum Knie, umkreisen Sie dieses drei Mal und lassen Sie den Strahl an der Beininnenseite wieder nach unten wandern. 

Schleimhäute befeuchten

Nicht nur in der Winterzeit sollte man darauf achten, die Schleimhäute feucht zu halten. Trinken Sie am besten zwei Liter stilles Wasser pro Tag und verwenden Sie bei Schnupfen oder Heuschnupfen ein pflegendes Salzwasser-Spray für die Nasenschleimhaut. Gegen Hustenreiz und Heiserkeit können Lutschpastillen helfen.

Gut atmen trotz FFP2-Maske

Die Masken können zwar dabei unterstützen, sich vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, jedoch können sie das Atmen erschweren. Für eine Erweiterung der Atemwege sollten Sie tief durch die Nase ein- und langsam durch gespitzte Lippen ausatmen. Falls Sie Probleme beim Atmen mit der FFP2-Maske haben, schnuppern Sie kurz an einem Fläschchen Aromaöl, um die Nasennebenhöhlen zu öffnen. Pfefferminz und Eukalyptus wirken besonders erfrischend. Auch Maskenpausen an der frischen Luft können helfen, die Nase mal wieder richtig freizubekommen.

Mehr Bewegung

Gründen Sie eine Sport-Gruppe mit einem Familienmitglied oder einer Freundin und motivieren Sie sich gegenseitig. Gehen Sie gemeinsam laufen, walken, Rad fahren oder probieren Sie neue Fitness-Videos auf YouTube aus. Zu zweit sportelt es sich gleich viel leichter. Belohnen Sie sich anschließend mit einem Proteinriegel oder -shake und gönnen Sie sich ein ausgiebiges Pflegeprogramm.


Gesundes Mikrobiom

Unterstützen Sie Ihr Mikrobiom, indem Sie ballaststoffreiche und zuckerarme Nahrung zu sich nehmen. Gemüse und Vollkornprodukte enthalten besonders viele Ballaststoffe und halten schädliche Darmbakterien in Schach. Zur Unterstützung können Sie zusätzlich ein Probiotikum einnehmen oder mehr fermentierte Lebensmittel wie Kefir, Kombucha, Sauerkraut und Kimchi essen. 

Training fürs Gehirn

Tischtennis ist eine der besten Sportarten für das zentrale Nervensystem. Es bringt nicht nur Herz und Kreislauf in Schwung, sondern regt gleichzeitig die Bildung neuer Nervenzellen im Gedächtniszentrum an. Musizieren, Rätseln und hin und wieder ein Ginseng-Shot sorgen auch für mehr Brain-Power.

Regelmäßig zum Check-up

Lassen Sie nicht Jahre verstreichen, bevor Sie das nächste Mal zum Arzt gehen. Die jährliche Gesundenuntersuchung beim Hausarzt, zwei Mal im Jahr zur Mundhygiene, die Muttermalkontrolle und der Termin beim Gynäkologen sollten alle in ihren Kalender eingetragen haben.

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen