Haarstyling für Männer – Dos und Don’ts

Pflege- und Styling-Tipps für ihn

Haarpflege und Haarstyling wird bei Männern großgeschrieben. Doch auch beim Haarstyling für Männer gibt es einiges zu beachten.

Bartprodukte zählen nach wie vor zu den beliebtesten Herrenpflege-Kategorien. Dicht gefolgt von Rasur- und Haarpflegeartikeln. Dabei kommt dem Styling ein besonders hoher Stellenwert zu. Männer legen immer mehr Wert auf ihr Äußeres und vor allem auf ihre Haarpracht. Die wichtigsten Dos and Don‘ts. 

Dos

Richtige Pflege

Achten Sie auf die richtigen Pflegeprodukte für Ihr Haar. Auch wenn 2-in-1-Produkte oft verlockend sind, macht es Sinn, in ein Shampoo und in einen Conditioner zu investieren. Ob Schuppen, fettige Haare oder sensible Kopfhaut – mittlerweile gibt es für jedes Haarbedürfnis das passende Männerprodukt.

Passende Styling-Produkte

Zum unkomplizierten Haarstyling für Männer gehört auch die richtige Grundausrüstung. Föhn, Kamm und Bürste sollte jeder Mann zuhause haben. Männer mit kurzen Haaren greifen für ihr tägliches Styling am besten zu Gel, Wachs oder Styling-Paste. Achtung! Weniger ist mehr, sonst sieht die Frisur schnell wie ein Helm aus. Männer mit längerem Haar sollten eher weniger Styling-Produkte verwenden, um das Haar nicht zu beschweren. Sparsam verwendetes Haaröl spendet Glanz und Feuchtigkeit.

Tipps bei lichtem Haar

Bei den meisten Männern beginnt das Ausdünnen der Haare in den Dreißigern oder Vierzigern. Doch bevor man über Haarverdichtung oder bestimmte Kopfbedeckungen nachdenkt, sollte man einen Friseurtermin vereinbaren. Ein raspelkurzer Schnitt lässt den Verlust des Deckhaares gleich weniger schlimm erscheinen. Außerdem sollte man die Haare bei feinem und lichtem Haar nur mit matten Produkten stylen. Sie lassen die Haare voller wirken. 

Don’ts

Tägliche Haarwäsche

Versuchen Sie tägliches Haarewaschen zu vermeiden. Die meisten Friseure empfehlen, die Haare nur jeden zweiten Tag zu waschen. Zu häufiges Haarewaschen trocknet das Haar aus und irritiert die Kopfhaut. Wer dennoch nicht auf seine tägliche Haarwäsche verzichten möchte, sollte zu einem besonders milden Shampoo mit einem niedrigen pH-Wert greifen. Um Styling-Produkte schneller zu entfernen, kann man das Shampoo bereits in das trockene Haar einmassieren und danach erst mit Wasser aufschäumen. 

Frisur-Experimente

Haarstyling für Männer ist eine Wissenschaft für sich. Oft ist man(n) sich unsicher, was einem steht, und lässt sich von Lieblingssportlern, Freunden oder Magazinen beeinflussen. Passen Sie Ihren Haarschnitt Ihrer Gesichtsform an. Männer mit runden Gesichtern sollten die Haare an den Seiten kürzer tragen, während man bei einem längeren Gesicht die Haare an den Seiten und Schläfen ruhig etwas länger wachsen lassen kann.

Zu viel von allem

Männer tendieren manchmal dazu, von allem zu viel zu verwenden. Das kann zu heißes Wasser beim Duschen sein, zu viel Shampoo beim Haarewaschen oder der Gebrauch mehrerer Styling-Produkte gleichzeitig. Je mehr Shampoo man verwendet, desto mehr natürliche Öle werden dem Haar entzogen, und es trocknet aus. Dasselbe passiert bei zu starker Hitzeeinwirkung. Seien Sie sparsam beim Verwenden Ihrer Produkte und achten Sie auf eine mildere Temperatur bei Wasser und Styling-Tools. 

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.