Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Über BIPA Gewinnspiel Produkttest Tutorial Mädchen Männer Blogger Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA

Die besten Putz-Tipps bei Beauty-Missgeschicken

So wird man Flecken wieder los

Im Badezimmer schlägt der Fleckenteufel besonders häufig zu. Das sind die besten Putz-Tipps bei Beauty-Missgeschicken.

Nagellack-Fleck auf Kleidung

Es kommt nicht selten vor, dass beim Nägellackieren auch mal was danebengeht und auf Bluse oder Hose landet. Tupfen Sie den Fleck am besten sofort mit einem feuchten Tuch ab. Seide, Baumwolle, Jeansstoff oder Leinen kann man auch mit Nagellackentferner behandeln. Das Kleidungsstück auf ein sauberes Handtuch legen und den Fleck mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattebausch abtupfen. Dazu das Handtuch immer wieder verschieben, sodass der ganze Fleck die Flüssigkeit gut aufsaugen kann, ohne dass der Lack noch tiefer in das Gewebe eindringt. Sobald der Lack nicht mehr auf das Handtuch abfärbt, kann die betreffende Stelle unter kaltem Wasser abgewaschen und das Kleidungsstück danach in die Wäsche gegeben werden. Oder Sie sprühen etwas Haarspray auf eine Zahnbürste und bürsten den trockenen Fleck damit aus der Kleidung.

Zahnpasta auf der Bluse

Jeder kennt das Problem. Gerade wenn man es morgens besonders eilig hat, landet oft Zahnpasta auf der Kleidung. Dann sollte man den Fleck zunächst rasch mit einem trockenen Tuch abtupfen und danach ein feuchtes Tuch zum Nachbearbeiten verwenden. Geben Sie etwas Waschmittel auf die Stelle, lassen Sie es kurz einwirken und waschen Sie das Kleidungsstück danach gründlich aus. Reinigen Sie die Kleidung anschließend wie gewohnt in der Waschmaschine. Bei unempfindlichen Stoffen kann man auch Essig und Wasser im Verhältnis 1:2 miteinander vermischen und die Lösung auf dem Fleck etwa eine Minute lang einwirken lassen. Das Kleidungsstück danach mit lauwarmem Wasser auswaschen.

Make-up-Flecken in der Bettwäsche

Auch wenn man es sich noch so sehr vornimmt, manchmal ist man abends einfach zu müde zum Abschminken oder übersieht schlicht und einfach eine Stelle. Die Rechnung bekommt man dann am nächsten Morgen präsentiert. Dann ist nicht nur die Hauttrocken und spannt, sondern es wurde auch die Bettwäsche stark in Mitleidenschaft gezogen. Einer der wichtigsten Putz-Tipps bei Beauty-Missgeschicken ist, stets Gallseife zuhause zu haben! Bei eingetrocknetem Make-up muss die Stelle zuerst angefeuchtet werden, bevor man die Gallseife einreibt, bis der Fleck nicht mehr zu sehen ist. Danach ganz normal waschen. Bei noch feuchten Foundation-Flecken hat sich Rasierschaum bewährt. Auf den Fleck auftragen, 10 Minuten einwirken lassen und auswaschen.

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen

BIPA verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.