Let´s talk about Sex, Baby!

Warum es so wichtig ist über Tabuthemen zu reden.

Mal ganz ehrlich: wer plaudert schon ganz offen über Sex und Orgasmen, geschweige denn über die intimsten Körperteile- und vor allem WIE?

Sabine Fallmann-Hauser plaudert aus dem Nähkästchen:


Sabine Fallmann-Hauser ist Startup Unternehmerin, Gründerin der ökologischen Slipeinlage „Meine Wollke“ und Sexualpädagogin

MEINE WOLLKE
www.wollke.at

Bodytalk

Während Mann oft von seinem „besten Stück“ spricht, lässt das Körper-Selbstbewusstsein der Frauen leider oft noch zu wünschen übrig. Es ist an der Zeit, dass Frauen mit Stolz über ihren Körper und das weibliche Geschlecht sprechen und dadurch ihr positives Körperbild in die Welt hinaus tragen.

Berühre mich (selbst)!

Den eigenen Körper selbst zu entdecken und erkunden zu lassen, ist Training und Vorspiel zugleich. Je besser wir unsere eigenen erogenen Zonen kennen und je besser wir uns selbst zum Höhepunkt bringen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir ihn auch zusammen mit dem Partner erreichen.

Sextalk

Wie zum himmlischen Orgasmus soll ihr Partner wissen, welche Berührungen Sie als Vorspiel am liebsten mögen, welche Berührungen den Höhepunkt bringen und ob vielleicht doch das Kuscheln danach gleichsam der Nachspeise den Liebesakt abrundet. Alles was in der Eigenerkundung als stimulierend erprobt, in Gedanken durchgespielt oder auch erlebt wurde, darf mit dem Partner geteilt werden. Ja, am Anfang wird es etwas holprig und ungewohnt sein, aber Ihr Liebesleben wird es Ihnen befriedigt danken.

Ohhhh wie Orgasmus 

Wie so oft, gilt auch hier: der Weg ist das Ziel- und der Höhepunkt kann die Draufgabe sein. Ohne unser Mitwirken wird sich unser Partner vergeblich abstrampeln, bis verstanden wird, wie wir zum „ohhhhhh…“ kommen. Schreiben Sie Ihre Gebrauchsanweisung.

Feiere deine Weiblichkeit

Leichter gesagt oder getan, bei all dem Stress und der Anspannung mit Beruf, Familie oder Kinder,… meistens aber alles dazu noch gleichzeitig. Und dann kommen die noch die weiblichen Beschwerden und hormonellen Stimmungsschwankungen dazu. Wie soll frau das aushalten? Geschweige denn Ihre Weiblichkeit feiern? Die Antwort ist so simpel wie auch schwierig: Leben Sie nach IhremZyklus!

Regel: Natürliches Detox

Unglaubliche 400 Zyklen durchlebt eine Frau durchschnittlich in ihrem gesamten Leben - und trotzdem ist die Menstruation eines der größten Tabuthemen. Eine blutige Angelegenheit, die uns Monat für Monat das Leben schwer machen kann, außer wir ändern unsere Einstellung dazu! 

Denn die Regel ist ein fix eingebauter Jungbrunnen der Frauen, das haben wissenschaftliche Studien bestätigt. Mit dem Blut scheidet der Körper auch toxische Stoffe aus, die sich im Körper angesammelt haben, und neue frische Blutzellen werden nachgebildet. Etwas mehr Ruhe zu diesen besonderen Tagen, gesunde Nahrungsmittel, das generelle Vermeiden von toxischen Stoffen am Körper und nachhaltige Monatshygiene unterstützen dieses natürliche Detox. So kann frau bewusst ihre Weiblichkeit feiern und sich für ihre natürliche Schönheit und Umweltschutz entscheiden.

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.