Neue BIPA Kampagne für echte Männer

Echte Männer machen Schluss mit dem alten Männerbild 

Die BIPA Kampagne „Weil ich ein Mädchen bin!“ geht in die nächste Runde und richtet sich diesmal vor allem an das männliche Geschlecht. 


„Du bist so ein Mädchen!“ Was früher noch als Beleidigung für Buben galt, können echte Männer und Jungs heute ohne Problem einstecken. Schließlich leisten Frauen jeden Tag wahre Heldentaten, um Berufsleben, Familie und Alltag unter einen Hut zu bringen. Und wer würde da nicht gerne als solche bezeichnet werden? Die Frauen von heute identifizieren sich schon lange nicht mehr mit klassischen Rollenklischees und Stereotypen. Dasselbe gilt auch für die Männer, die sich selbstbewusst als Feministen bezeichnen und Frauen unterstützen, statt ihnen Steine in den Weg zu legen.

Bruch mit Geschlechterrollen

Die neue BIPA Kampagne möchte aufzeigen, dass der moderne Mann von heute nichts mehr mit den altmodischen Klischees zu tun hat, mit denen man jahrzehntelang „echte“ Kerle beschrieben hat. Ob Haushalt oder Kindererziehung – Männer teilen sich diese Aufgaben ganz selbstverständlich mit ihrer Partnerin oder ihrem Partner und müssen nicht erst dazu aufgefordert werden. Und so zeigt der neue BIPA TV-Spot Szenen aus dem echten Männerleben

Und auch das Thema Pflege für Männer, das BIPA mit einem großen Angebot an Markenartikeln und Eigenmarken wie BI CARE und bi good bedient, darf heutzutage nicht zu kurz kommen. Schließlich legen auch Männer Wert auf ihr Äußeres und wissen genau, was sie wollen. Männer finden bei BIPA deshalb nicht nur eine große Auswahl an Pflegeprodukten, sondern auch Düfte und viele Hygiene-Artikel. BIPA möchte mit der neuen Kampagne zeigen, dass auch immer mehr Männer beispielsweise Babyartikel und Putzutensilien einkaufen und dass das eben nicht mehr nur „Frauensache“ ist.  

Echte Männer … haben keine Angst vor starken Frauen

Dass der Werbe-Slogan „Weil ich ein Mädchen bin!“ trotz der neuen Männerkampagne beibehalten wird, stand für BIPA außer Frage. „Denn die Männer, die hier angesprochen werden, lassen sich nicht davon abschrecken, sondern fühlen sich trotzdem angesprochen und können darüber schmunzeln. Männer und Frauen sind heute wahre Alleskönner, finden die Balance zwischen Job, Haushalt und Kindererziehung. Mit der neuen Kampagne möchte BIPA einmal mehr Geschlechtergrenzen überwinden und traditionelle Rollenklischees brechen.“, sind sich BIPA Marketingleiterin Claudia Baumschlager und BIPA Geschäftsführer Thomas Lichtblau einig.

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.