Ordnung am Schminktisch

Kein System für Puder, Make-up, Kajal, Lippenstift und Blush? Mit diesen Tipps bringen Sie Ordnung in Ihren Schminktisch – und haben Ihre Make-up Utensilien immer im Griff.

Ein cooler Schminktisch ist für stylingbewusste Ladies ein Muss: Hier finden sämtliche Tools für das perfekte Make-up ihren Platz. Also: Wer noch keinen Schminktisch hat, sollte sich schnellstens einen zulegen! Wir zeigen ein ideales System, mit dem Sie Ihre Basic-Ausstattung bestens verwahren: 

1.    Pinsel & Co in Gläsern am Schminktisch

Pinsel können Sie in allen Größen und Formen auf der Oberfläche des Schminktisches platzieren. Dazu eignen sich Vasen, Schalen oder größere Gläser, die Sie mit Dekorsteinchen bis zur Hälfte anfüllen können. Jetzt können Sie die Pinsel mit den Haaren nach oben in die Gefäße stecken. So sind sie immer griffbereit!

Tipp: Das Pinsel-Set „Travel Essentials“ im praktischen Etui ist für unterwegs der ideale Begleiter. Diese Zusammenstellung von drei unterschiedlichen Funktions-Pinseln können Sie bis zur nächsten Reise in einer hinteren Stelle Ihres Schminktisches aufbewahren. 

2.    Produkte für jeden Tag am Schminktisch

Produkte, die Sie sehr häufig verwenden, können Sie in einem eigenen kleinen Kästchen oder in einer Box auf der Oberfläche des Schminktisches verwahren. Besonders geeignet sind Aufbewahrungsboxen mit kleinen Laden oder Fächern.

Halten Sie hier Mascara, Lidschatten, Lipstick, Kajal und Eyeliner für die tägliche Verwendung bereit! 

3.    Das Make-up Lager in den Schminktisch-Laden

Weiters gibt es Make-up-Produkte, die Sie nicht so oft verwenden. Dafür eignet sich die Schminktisch-Lade: Ein Schminktisch hat entweder eine besonders breite Lade zum Herausziehen oder der mehrere Laden untereinander. Wir empfehlen, zur Ordnung der einzelnen Make-up-Utensilien kleine Schachteln oder Besteckeinsätze zu verwenden. Tipp: Das praktische Reiseset von Soapland mit sechs Behältern ist zum Ordnung Halten im Schminktisch vielseitig einsetzbar. Es besteht aus einem Pumpspender zum Befüllen, zwei Flaschen mit Klippverschluss, drei kleinen Tiegeln, drei Cremespateln und einem durchsichtigen Beutel mit einem leicht verschließbaren Zipp.

4.    Die Nagellack-Box am Schminktisch

Haben Sie viele Nagellacke in unterschiedlichen Farben auf Lager? Legen Sie sich für Ihre Nagellack-Kollektion ein eigenes Kästchen für den Schminktisch zu. Perfekt ist eine Box mit zwei Laden: In der einen können Sie die Nagellacke aufbewahren, in der anderen Maniküre-Zubehör wie zum Beispiel Feilen und Scheren. Wenn Sie die Nagel-Utensilien direkt in die Lade legen, eignet sich ein passendes Etui: Das exklusive Set von LOOK BY BIPA zum Beispiel besteht aus einer Schere, einer Pinzette und aus Feilen aus hochwertigem und robustem Material und ist für eine professionelle Maniküre geeignet. 

5.    Platz für die Reinigung

Um Ihre Tools in Stand zu halten, machen Sie im vorderen Bereich Ihrer Lade ein größeres Areal für Reinigungsutensilien frei: Zum Beispiel für den flüssigen Blendercleanser oder die Make-Up Pinsel Reinigungspalette, mit der Sie mühelos Make-up Rückstände von Pinseln und Schwämmchen entfernen können. 

Auch der Real Techniques Pinselreiniger ist hier ein großer Gewinn! Er reinigt Pinsel hygienisch und verlängert dadurch auch ihre Haltbarkeit. Mit den Desinfektionstüchern von Lysoform reinigen Sie im Handumdrehen Ihre Make-up Tools oder Ihre Hände – und das ganz ohne Wasserleitung in der Nähe, wenn Ihr Schminktisch im Schlafzimmer steht. Die Tücher beseitigen nicht nur Bakterien, Pilze oder Viren, sondern auch Schmutz und unangenehme Gerüche.

Jetzt steht dem professionellen Schminkvergnügen nichts mehr im Weg!

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.