fbpx Oster-DIY | Bipa.me

Oster-DIY:

Deko-Eier mit Marble-Effekt

Ostern steht vor der Tür und Anna & Petra von we love handmade zeigen dieses Mal, wie man aus Nagellackresten moderne Deko-Eier mit Marble-Effekt umsetzen kann!

Man kann nie zu viel Nagellack zu Hause haben! Denn mit Nagellack kann man sich nicht nur die Nägel schön lackieren, sondern auch einige tolle DIYs umsetzen. Anna & Petra von we love handmade wissen ganz genau wie’s geht, und haben für das Osterfest wunderschöne Deko-Eier mit Marble-Effekt gestaltet. Alles, was man dafür braucht, sind (alte) Nagellacke in passenden Farben, Deko-Eier und ein bisschen Geduld!

Man braucht:

So geht’s:

Zunächst einen alten Plastikbecher mit lauwarmem Wasser befüllen, am besten bis zum Rand. Bei der Wahl des Bechers darauf achten, dass die Öffnung groß genug ist, und die Eier genug Platz haben. Die Eier am besten schon einmal auf Holzspieße stecken. Wir haben unsere Bändchen drangelassen, würden aber empfehlen, diese zu entfernen und später erneut anzubringen, da es passieren kann, dass man die Bändchen miteintunkt.

Anschließend drei bis vier Nagellacke auswählen, die gut zusammenpassen. Wir haben uns für eine Kombination aus drei unterschiedlichen Rosatönen und Gold entschieden. Nun mit den Nagellacken ein Muster ins Wasser zeichnen. Dafür einfach die Nagellackfarben nach und nach in das Wasser geben. Der Nagellack bleibt auf der Wasseroberfläche, und mit den verschiedenen Farben kann man direkt ein schönes Muster gestalten. Will man die Farben noch etwas mehr mischen, kann man mit einem Zahnstocher nachhelfen. Meist ist das jedoch nicht notwendig.

Sobald die gesamte Wasseroberfläche mit den Nagellackspritzern bedeckt ist, kann das Ei auch schon eingetaucht werden. Wir empfehlen das Ei nicht zu weit in das Wasser einzutauchen und es seitlich zu halten, sodass alle Seiten nach und nach die Farbe annehmen können. Man kann das Ei direkt an der Wasseroberfläche drehen, oder immer wieder aufs Neue eintunken. Je nachdem, wie und wo man das Ei eintaucht, ergeben sich verschiedene Muster. Natürlich kann das Ei auch senkrecht als Ganzes in den Wasserbehälter getaucht werden, uns haben die Ergebnisse mit der anderen Methode jedoch besser gefallen. Am besten aber einfach selbst ausprobieren!

Die fertigen Marble-Eier anschließend in ein Glas stellen oder in einen Karton stecken und trocknen lassen. Am besten Zeitungen unterlegen, damit nichts auf den Tisch tropfen kann. Sobald die Farbe gut durchgetrocknet ist, kann man die Eier von den Spießen nehmen und Bändchen daran befestigen. Die Deko-Eier mit Marble-Effekt machen sich besonders gut am Osterstrauch oder auch als Tischdekoration. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen! 

Fotos & DIY: we love handmade | www.welovehandmade.at

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.