Praktische Strumpfhosen-Hacks

Universelles Kleidungsstück

Wer glaubt, Strumpfhosen sind langweilig, täuscht sich gewaltig. Diese Strumpfhosen-Hacks zeigen, wie man länger Freude an dem Kleidungsstück hat und wie vielfältig es eingesetzt werden kann.

Strumpfhosen sind gerade in der kälteren Jahreszeit unverzichtbare Styling-Begleiter. Darum sollte man sich so früh wie möglich damit eindecken. Beim Kauf von zwei BI STYLED Strumpfhosen bekommt man bei BIPA im Zeitraum zwischen 24.9. und 7.10. eine dritte gratis dazu. Was man mit so vielen Strumpfhosen machen könnte? Zum Beispiel diese Strumpfhosen-Hacks ausprobieren.

Kälteschock

Um die Lebensdauer seiner Strumpfhose zu verlängern, sollte man sie vor dem ersten Tragen ins Tiefkühlfach stecken. Einfach mit etwas Wasser befeuchten, in einen Plastikbeutel legen und über Nacht ins Gefrierfach geben. Am nächsten Tag lässt man sie dann auftauen und trocknen. Dieser Vorgang muss nur ein Mal durchgeführt werden und sorgt dafür, dass die Strumpfhose weniger schnell reißt.

Waschprogramm

Wer seine Strumpfhosen bei hohen Temperaturen in der Waschmaschine wäscht, darf sich nicht wundern, wenn sie schnell kaputtgehen. Achten Sie auf die genaue Waschanleitung auf der Verpackung. Viele Strumpfhosen können bei 30 Grad im Schonwaschgang gewaschen werden. Sie können sie natürlich auch mit der Hand waschen. Verwenden Sie dafür ein mildes Waschmittel oder Haarshampoo. Geben Sie Ihre Strumpfhosen nie in den Wäschetrockner, sondern lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Laufmaschen-Stopp

Sollte doch mal eine Laufmasche auftauchen, kann man diese mit klarem Nagellack aufhalten. Einfach ein wenig Lack auf den Anfang und das Ende der Laufmasche aufpinseln und trocknen lassen. Auch Haarspray bewahrt Strumpfhosen vorm Reißen, wenn man diese angezogen leicht damit besprüht. Kaufen Sie Ihre Strumpfhose eher etwas größer, da das Material sonst schnell ausgedehnt wird, was die Entstehung von Laufmaschen begünstigt. Um die Lebensdauer seiner Strümpfe zu verlängern, findet man auf den BI STYLED Innercardboards weitere praktische Tipps. Bewahren Sie diese auf und wickeln Sie Ihre Strumpfhosen nach jedem Waschen und Trocknen wieder über den Karton.

Haushaltshilfe

Kaputte Strumpfhosen sind extrem praktisch im Haushalt, deshalb sollte man sie auf keinen Fall wegwerfen. Verwenden Sie einen zusammengeknüllten Nylonstrumpf z. B. zur Reinigung von schmutzigen Pfannen. Mit Spülmittel und lauwarmem Wasser kann man Verkrustungen rasch beseitigen. Mit einer alten Strumpfhose lassen sich außerdem auch Lederschuhe wieder auf Hochglanz polieren. Voraussetzung ist nur, dass die Schuhcreme bereits vollständig angetrocknet ist. Haarbürsten bleiben wie neu, wenn man aus einer alten Strumpfhose die passende Form ausschneidet, die Bürste durchsticht und sich danach das Haar kämmt. Schmutz und Haare bleiben auf dem Stoff haften, den man nach mehrmaliger Verwendung nur entfernen und wegschmeißen muss.

field_hide_on_home: 

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.