Putz-Guide für ein sauberes Schlafzimmer

Für einen Raum zum Wohlfühlen

Es ist Rückzugsort, ein Platz zum Träumen und Spaß haben. Wir zeigen Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein sauberes Schlafzimmer.

Schritt 1: Aufräumen

Bevor Sie mit dem Putzen beginnen, sollten Sie Krimskrams beseitigen. Oft sammeln sich gerade im Schlafzimmer Kleidungsstücke, Bücher, Zeitschriften und Kosmetikprodukte an, die beim Putzen nur im Weg sind.

Schritt 2: Abstauben

Das Wichtigste für ein sauberes Schlafzimmer ist gründliches Abstauben. Egal, ob Sie lieber feuchte Tücher oder einen Staubwischer verwenden – dieser Schritt ist unerlässlich und sollte mindestens ein Mal pro Woche durchgeführt werden. Vergessen Sie nicht, auch Bilder, Spiegel, Lampen und Regale abzuwischen.

Schritt 3: Staub saugen

Saugen Sie Teppiche (sofern vorhanden), den Boden und vor allem unter dem Bett, da sich hier am meisten Schmutz ansammelt. Verwenden Sie den kleineren Aufsatz des Staubsaugers, um schwer erreichbare Stellen zu reinigen, und die Fugendüse für die Heizung sowie das Fensterbrett. Auch die Matratze sollte zwei Mal pro Jahr gründlich abgesaugt werden. Auch ein Textilerfrischer kann hier behilflich sein, Frische zu schaffen. Bettgestell und Lattenrost nicht vergessen! Flecken auf der Matratze lassen sich mit heißem Wasser, etwas Gallseife und einer Bürste entfernen. 

Schritt 4: Bettzeug reinigen

Hängen Sie Kissen und Deckbetten alle paar Monate in der Sonne auf. Dadurch bleiben sie frisch, ohne dass man sie chemisch reinigen oder in die Waschmaschine stecken muss. Trotzdem sollte man sie regelmäßig waschen, um Milben abzutöten. Für Allergiker gibt es spezielle Matratzen-Überzüge, die man auch bei sehr hoher Temperatur waschen kann. 

Schritt 5: Boden wischen

Auch im Schlafzimmer sollte der Boden immer nass aufgewischt werden. Verwenden Sie einen Allzweckreiniger oder ein spezielles Mittel für Parkett- oder Laminatböden für mehr Glanz und Pflege. Während der Boden trocknet, sollten Sie auch Tür und Türklinke abwischen. 

Schritt 6: Schöne Extras

Beziehen Sie zum Schluss Bett und Bettzeug neu und organisieren Sie Ihr Nachtkästchen. Aroma-Diffuser, Duftkerzen oder Luftbefeuchter sorgen für eine angenehme Atmosphäre. 

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.