Ich kann alles sein. Weil ich ein Mädchen bin.

BIPA feiert den Weltfrauentag.

Am 8. März ist der internationale Tag der Frau, ein Tag, an dem wir alle Frauen feiern und auf bisherige Errungenschaften in Sachen Frauenrechte zurückblicken. Es ist aber auch ein Tag, an dem wir selbst im Jahr 2018 sagen müssen, dass Frauen und Männer noch immer nicht die gleichen Rechte haben.


Am 8. März ist Weltfrauentag

Auch wenn wir in Europa bereits auf einem sehr guten Weg sind, gibt es heute noch viele Ungerechtigkeiten. Wenn es beispielsweise um faire und gleiche Löhne für Männer und Frauen geht, müssen wir uns eingestehen, dass wir noch nicht dort sind, wo wir hoffentlich alle einmal hinwollen. Doch endlich ist die Zeit gekommen, in der die strikten Geschlechterrollen durchbrochen werden und alte Klischees ausgedient haben. Frauen von heute können alles sein und das Gleiche gilt natürlich auch für Männer.

BIPA möchte mit seiner Marken- und Wertekommunikation genau darauf aufmerksam machen. In der Kampagne von BIPA „Weil ich ein Mädchen bin“ werden starke Frauen und Männer gezeigt, die auch andere ermutigen wollen, ihr Leben so zu leben, wie sie es möchten.

Der Begriff Mädchen in der Kampagne von BIPA steht für Stärke, Leichtigkeit und Spaß. Er soll ein positives Lebensgefühl und ein Verständnis von moderner Weiblichkeit vermitteln, in dem jede und jeder von uns das Mädchen in sich selbst definiert und auf eigene Weise zum Ausdruck bringt.

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.