3 DIY-Ideen im Frühling

Schönes für innen und außen

Wer öfter mal etwas Neues ausprobieren möchte, kann diese DIY-Ideen als Anregung nehmen. Perfekt zum Verschenken oder um sich selbst eine kleine Freude zu machen.

Granola

Zugegeben, es ist natürlich verlockend, sich sein Granola einfach im Geschäft zu besorgen. Doch das köstliche Frühstück lässt sich auch ganz problemlos zuhause zubereiten.

Zutaten für ein Backblech:

150 g kernige Haferflocken
50 g gehobelte Mandeln
50 g Kokoschips
50 g gehackte Pistazien
30 g Sonnenblumenkerne
geriebene Schale von 2 Bio-Orangen
3 EL Honig oder Agavensirup
3 EL Kokosöl
1 Prise Salz
1 EL Blütenpollen

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Danach die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen.

Honig oder Agavensirup und Kokosöl in einem Topf leicht erhitzen, Salz hinzufügen und verrühren. Über die Haferflockenmischung gießen, vermischen und auf dem Backblech verteilen. Ungefähr 15 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Zeit einmal kurz durchrühren. Aufpassen, dass die Mandeln und Kokoschips nicht verbrennen.

Zum Schluss das Granola etwas auskühlen lassen, die Blütenpollen hinzufügen und in einem luftdichten Glas oder Behälter aufbewahren.

Genießen Sie das knusprige Granola mit Milch, einem Pflanzendrink oder Joghurt und fügen Sie zum Schluss etwas Mandelmus oder Erdnussbutter hinzu. Für die Extraportion Ballaststoffe und Vitamine kann man noch einen Teelöffel Moringa-Pulver unterrühren.

Leave-in-Conditioner

Für die schnelle Haarpflege sind Leave-in-Conditioner optimal. Je nach Haarlänge zwei bis fünf Pumpstöße in das frisch gewaschene Haar einmassieren und anschließend durchbürsten.

Zutaten:

200 ml Rosenwasser
20 g geschrotete Leinsamen
2 TL Aloe-Vera-Gel

Rosenwasser und Leinsamen in einem Topf unter ständigem Rühren zwei bis drei Minuten aufkochen. Sobald die Konsistenz gelartig wird, durch ein Sieb in ein Pumpspender-Gefäß abgießen. Abkühlen lassen, das Aloe-Vera-Gel hinzufügen und verschließen. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von drei Monaten verbrauchen.

Öl-Cleanser

Pflegeprodukte gehören zu den beliebtesten DIY-Ideen. Dieses Reinigungsöl beugt fettiger Haut vor und schützt gleichzeitig vor dem Austrocknen. Einfach in die trockene Haut einmassieren, mit Wasser aufemulgieren und mit einem nassen Waschlappen entfernen.

Zutaten:

50 ml Traubenkernöl
1 Messerspitze Aktivkohle
5 Tropfen ätherische Öle, wie z. B. Lavendel- oder Teebaumöl

Traubenkernöl in eine Flasche füllen und die Aktivkohle sowie das ätherische Öl hinzufügen. Gut verschließen und stark schütteln, bis sich die Aktivkohle verteilt hat. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren und innerhalb von sechs Monaten verbrauchen.

field_hide_on_home: 

Diesen spannenden Beitrag gibt’s nur bei unserem Partner auf www.hell.com

Möchten Sie BIPAme jetzt verlassen und zum Beitrag wechseln?*

*Diese Seite enthält Inhalt Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.