Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Gewinnspiel Produkttest Tutorial Männer Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Presse

Das Wichtigste über MSM-Pulver

Multitalent für Haare, Haut und Wohlbefinden

MSM-Pulver ist derzeit sprichwörtlich in aller Munde. Das hat es mit dem Wunderpulver auf sich.

Was ist MSM?

MSM steht für Methylsulfonylmethan. Dabei handelt es sich um sogenannten organischen Schwefel, den wir in kleinen Mengen auch über unsere Nahrung aufnehmen. Schwefel ist ein wichtiger Baustein für den menschlichen Organismus und dient u. a. zur Energiegewinnung der Zellen. MSM wird in vielen Darreichungsformen und -arten angeboten, wobei Pulver am beliebtesten ist. Zur Einnahme als Nahrungsergänzungsmittel kann MSM Pulver einfach mit Wasser vermischt werden. Um den leicht bitteren Geschmack zu entschärfen, kann das Pulver auch mit Säften verdünnt werden. MSM wird häufig pur, oder zusätzlich mit Vitamin C oder anderen Vitaminen und Mineralstoffen angeboten.

Vorteile von MSM-Pulver

MSM werden viele positive Eigenschaften zugesprochen. Ursprünglich wurde es in der Medizin aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften, zur Behandlung von Arthritis, als auch zur Linderung von Schmerzen und Allergien eingesetzt. Als Nahrungsergänzungsmittel kann MSM bei Verdauungsproblemen unterstützen. Neueste Studien belegen auch, dass sich die orale Einnahme oder topische Anwendung von MSM positiv bei Hauterkrankungen wie Akne, Psoriasis oder Ekzeme auswirken kann. Außerdem sollen Haut, Haare und Nägel gestärkt und die Zellerneuerung angekurbelt werden.

Mögliche Nebenwirkungen und Kritikpunkte

Bisher gibt es nur wenige Studien über Wirkung und mögliche Nebenwirkungen von MSM. Es ist in Apotheken und Drogeriemärkten rezeptfrei erhältlich und wird von Naturheilpraktikern oft zum Entgiften empfohlen. Schwangeren, Stillenden sowie Kindern und Jugendlichen wird jedoch von einer Einnahme abgeraten. Auch wenn MSM viele Vorteile zugesprochen werden, kann es trotzdem zu Haut- und Schleimhautreizungen kommen, weshalb eine Anwendung auch immer mit einem Arzt abgesprochen werden sollte.

Anwendung und Dosierung

Die Dosierungsempfehlung variiert je nach Größe, Alter und Körpergewicht. Die tägliche Menge von fünf Gramm sollte jedoch nicht überschritten werden. Kaufen Sie ein Produkt, das so rein wie möglich ist und am besten ohne Zusatzstoffe auskommt. Halten Sie sich an die angegebenen Dosierungsvorgaben. Sollte eine Verschlechterung Ihres Zustandes eintreten, ist dringend ein Arzt aufzusuchen. Im Großen und Ganzen wird MSM-Pulver aber sehr gut vertragen. 

MSM-Pulver als Beauty-Treatment

MSM-Pulver unterstützt Haare, Haut und Nägel nicht nur von innen, sondern kann auch als Gesichts- oder Haarmaske angewendet werden. Einfach mit etwas Wasser eine breiige Masse anrühren und auf die Haut bzw. in die Haarspitzen einmassieren. Ein paar Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspülen. Für ein luxuriöseres Beauty-Treatment können Sie das Pulver auch mit Kokos- oder Olivenöl anrühren. 

Generell sollte man vor der Einnahme von MSM-Pulver mit seinem Arzt Rücksprache halten.

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen