Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Gewinnspiel Produkttest Tutorial Männer Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Presse

Nachhaltige Putz-Tipps gegen Gerüche

Gestank schnell loswerden

Eine Wohnung ist nur dann richtig sauber, wenn sie auch gut riecht. Das sind die besten Putz-Tipps gegen Gerüche, die gleichzeitig die Umwelt schonen. 

Nicht nur Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Geschirrspüler oder Waschmaschine sorgen oft für unangenehme Gerüche. Auch von Abfalleimern, Oberflächen oder Haustieren kann Gestank ausgehen. Anstatt sofort die Chemiekeule auszupacken, lohnt es sich, zuerst mit nachhaltigen Methoden an die Sache ranzugehen. 

Essig gegen stinkenden Geschirrspüler

Gegen einen schlecht riechenden Geschirrspüler hilft ein Waschgang mit Essig. Füllen Sie eine Tasse oder kleine Schüssel mit hellem Essig und platzieren Sie diese im oberen Spülbereich. Lassen Sie den Geschirrspüler einmal ohne zusätzliche Spülmittel im Heißwaschprogramm durchlaufen. Das Gerät ist danach nicht nur blitzblank sauber, sondern riecht auch wie neu. 

Zeitungspapier gegen schmutzige Mülleimer

Nachdem Sie den Müll rausgenommen haben, legen Sie zerknülltes Zeitungspapier auf den Boden des neuen Müllsacks. Das Papier hilft dabei, Flüssigkeiten aufzunehmen und den Geruch von Lebensmittelabfällen zu neutralisieren. Sobald der Mülleimer stinkt, waschen Sie ihn mit einem Cremereiniger und warmem Wasser, spülen ihn aus und trocknen ihn mit einem Tuch ab. Legen Sie zum Schluss ein duftendes Trocknertuch auf den Boden des Eimers. Auch ein paar Löffel Reine Soda am Boden des Eimers verhindern lästige Geruchsbildung.

Heißer Dampf gegen muffige Polstermöbel

Einer der wohl nachhaltigsten Putz-Tipps gegen Gerüche ist Dampf. Damit kann man Gestank in Polstermöbeln schnell und sicher entfernen. Saugen Sie die Möbel oder Kissen zunächst mit einem Staubsauger oder Handsauger ab. Nehmen Sie dann eine Dampfbürste zur Hand und fahren Sie damit über die Oberflächen. Der feine heiße Nebel hilft dabei, unangenehme Gerüche schonend zu beseitigen. 

Vanille für einen duftenden Kühlschrank

Weichen Sie einen Wattebausch in Vanilleextrakt ein und lassen Sie diesen unbedeckt in einer kleinen Schüssel nahe der Rückseite des obersten Kühlschrankregals liegen. Der warme Vanille-Geruch übertönt andere, unangenehme Düfte im Kühlschrank.

Düfte gegen muffigen Geruch nach dem Staubsaugen

Wenn die Wohnung nach dem Staubsaugen komisch riecht, kann man vorher ein paar Tropfen ätherisches Öl wie Zitronen-, Orangen- oder Eukalyptusöl in den Staubsaugerbeutel geben. Einige sprühen sogar ein paar Pumpstöße ihres Lieblingsduftes in den Beutel, bevor sie die Wohnung saugen. 

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen