Themen

Beauty & Trends Baby & Kind Make-up Pflege Haare Love
Gesundheit Parfum Haushalt Tierwelt Männer DIY & Geschenke Sponsored

Gewinnspiel Produkttest

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Soziales Engagement Presse

Themen

Beauty & Trends Baby & Kind Make-up Pflege Haare Love Gesundheit Parfum
Haushalt Tierwelt Männer DIY & Geschenke Sponsored

Gewinnspiel Produkttest

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Soziales Engagement Presse

Die schönsten Beauty-Trends im Frühling

Kreative Make-up-Inspirationen

Bye, bye Winter! Hello Spring! Es ist höchste Zeit, die neue Jahreszeit stilecht zu begrüßen! Die Schönheiten auf den Laufstegen der Welt zeigen uns, was in Sachen Make-up richtig angesagt sein wird und welche Beauty Trends wir jetzt schon lieben. Mit dabei sind dramatische Lidstriche und auffallende Doll Eyes. Das sind die schönsten Beauty-Trends im Frühling!

Go with the Glow

Die Modedesigner dachten sich wohl, dass unsere Haut unter den Masken schon genug leiden musste. Deshalb liefen die Models auf den Frühjahr/Sommer-Schauen mit natürlichem Make-up über den Laufsteg. Der Teint darf zwar mit Foundation, getönter Tagescreme oder Concealer subtil perfektioniert werden, doch erkennen sollte man den Aufwand nicht. Inspiration holen kann man sich bei den Shows von Victoria Beckham, Eudon Choi oder Jason Wu. Damit die Haut jeden Tag strahlt, als würde sie von innen heraus leuchten, kann man vor der Base ein lichtreflektierendes Serum oder einen Glanz-Balsam auftragen. Zum Schluss kommt noch der obligatorische Highlighter auf die Wangenknochen. Getönter Lippenbalsam, pinkfarbenes Rouge und Mascara komplettieren den „Perfekt-unperfekt-Look“.

Augen auf!

Natürlich wachsenden Augenbrauen liegen total im Trend, denn die Show der Rodarte-Schwestern hat gezeigt, dass der Instagram-Augenbrauen-Look endgültig passé ist. Die Brauen sollten zwar in Form gebracht werden, aber ein paar Härchen unter dem äußeren Brauenbogen sind vollkommen in Ordnung. Ob Pinzette, Faden oder Wachs ist Geschmackssache – beim Schminken sollte man die Härchen zuerst mit einer Bürste beispielsweise dem Eyebrow Definition Pencil in Form bringen, Lücken mit einem Augenbrauenstift auffüllen und die Brauen zum Schluss mit einem transparenten Gel nach oben bürsten.

Alltags-Glamour

Einer der schönsten Beauty-Trends im Frühling ist der „Natural-Glam-Look“. Inspirationen kann man sich bei den Shows von Erdem und Simone Rocha holen. Rote Apfelbäckchen, bei denen das Rouge fast bis zu den Schläfen aufgetragen wird, intensiv getuschte Wimpern, Eyeliner und roter Lippenstift sind Must-dos für dieses Make-up. Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, sollte die Augen mit einem schimmernden Lidschatten in einem soften Braunton schminken.


Color Chameleon

Der nächste Beauty Trend dreht sich um bunte und leuchtende Farben, denn alles wird besser mit ein bisschen Farbe im Gesicht. In dieser Saison darf man sich sogar aussuchen, was man hervorheben möchte. Ob die Farben glossy oder matt sind, spielt keine Rolle. Genauso wenig, ob als Lidschatten oder Eyeliner, Hauptsache die Farben sind knallig und der Look sommerlich frisch. Lidschattenfarben in Rot, Grün oder Blau sind genauso in wie Rouge in Fuchsia- oder Pfirsichtönen, wie man bei Ulla Johnson gesehen hat. Aber auch Lippenstift feiert ein Comeback und ist der perfekte Farbtupfer, wenn man das restliche Make-up eher schlicht halten möchte. Generell gilt, dass man sich bei farbenfrohem Make-up nur auf eine Zone konzentrieren sollte – Augen, Wangen oder Lippen. Ein Hingucker ist der Trend auf jeden Fall!

Und so funktioniert der Sommer-Look: Bei buntem Lidstrich verläuft der Strich gleichmäßig dick vom Augeninnenwinkel zum äußeren Augenwinkel. Der Lidstrich darf auch gut die Hälfte des beweglichen Augenlides einnehmen. In einem satten Meerblau wirkt der Look richtig cool. Bei buntem Lidschatten kann man zwischen drei Möglichkeiten wählen: Entweder trägt man einen Farbton auf das bewegliche Lid auf, verteilt ihn auf das komplette Lid bis hin zum Brauenbogen oder man verblendet zwei Farben miteinander, so dass der sogenannten Wasserfarben-Look entsteht.

Expert:innen-Tipp: Lassen Sie die Farben optimal zur Geltung kommen und intensivieren Sie diese mit einem Primer als Untergrund. Setzen Sie außerdem auf dezente Grundierung und natürliche Lippenfarben.

(Schwarze) Akzente setzen

Kajal und Eyeliner kommen immer gut an. Was man vielleicht die letzten Jahre etwas belächelt hat, ist wieder total in – Kajal auf der Wasserlinie. Schon Cleopatra war für diesen extravaganten Look bekannt und in den 80er Jahren haben ihn unsere Mütter mitgemacht – jetzt sind wir dran. Bei der Stärke des Striches ist alles erlaubt, von dünn und elegant bis dick und rebellisch – Hauptsache die Farbe ist tiefschwarz. Ebenfalls kann man den Kajal oder Eyeliner nicht nur unten ansetzen, sondern auch das Auge „umranden“.

So gelingt der dramatische Look: Kajal in den Händen etwas anwärmen und das untere Lid mit dem Finger etwas nach unten ziehen. Den Kajal auf der Wasserlinie auftragen und mehrmals wiederholen, damit die Farbe auch schön deckt. Wer zusätzlich einen Lidstrich ziehen möchte, verbindet am Augenaußenwinkel beide Linien und zieht sie für einen noch dramatischeren Look etwas weiter nach außen. Auf die Lippen passt bei diesem Look beinahe jede Farbe, von Nude bis Rot.

Doll Eyes

Puppenaugen haben es ebenfalls unter die Top-Trends geschafft. Der sehr spezielle, aber auffallende Look kann ganz einfach mit ganz viel Wimperntusche und etwas Babypuder nachgemacht werden. Bei den meisten Looks, wie auch bei den oben genannten, wird eher auf dezentes Auftragen von Mascara gesetzt und von Fliegenbeinchen und zusammenklebenden Wimpern abgesehen. Hier gilt also genau das Gegenteil.

So geht’s: Wimpern mit einer schwarzen Mascara tuschen und etwas Babypuder mit einem Wattepad auftragen. Die Wimpern noch einmal tuschen, damit die weiße Farbe nicht mehr sichtbar ist und für den Special Effect, einzelne Wimpern mit einer Pinzette zusammendrücken.

Expert:innen-Tipp: Um die Doll Eyes richtig hervorzuheben, 

trägt man um die Wimpernkränze herum etwas 

Lidschatten auf. Am besten in einer etwas helleren, 

leicht glänzenden Farbe.

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen