Themen

Beauty & Trends Baby & Kind Make-up Pflege Haare Love
Gesundheit Parfum Haushalt Tierwelt Männer DIY & Geschenke Sponsored

Gewinnspiel Produkttest

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Soziales Engagement Presse

Themen

Beauty & Trends Baby & Kind Make-up Pflege Haare Love Gesundheit Parfum
Haushalt Tierwelt Männer DIY & Geschenke Sponsored

Gewinnspiel Produkttest

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Soziales Engagement Presse

Balkon und Terrasse putzen

So geht’s

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. So einfach kann man Balkon und Terrasse putzen, um die letzten lauen Abende noch richtig genießen zu können.

Tipp 1: Vorbereitung ist alles

Bevor Sie mit dem Großputz loslegen, sollten Sie zunächst alle Gegenstände entfernen. Räumen Sie Blumen, Kräuter, Gartenmöbel und andere Objekte, die sich auf Ihrem Balkon bzw. Ihrer Terrasse befinden, nach innen, um Platz für eine ordentliche Grundreinigung zu schaffen. Eine andere Methode ist, sich von oben nach unten vorzuarbeiten. Das heißt, zuerst die Möbel, dann das Geländer und die Blumentöpfe und zum Schluss den Boden zu putzen.


Tipp 2: Putzen mit System

Wenn Sie sich von oben nach unten vorarbeiten, beginnen Sie am besten mit dem Geländer. Welches Reinigungsmittel Sie dafür verwenden, hängt letztendlich vom Material ab, aus dem das Geländer besteht. Holz sollte man nur mit einer Bürste und etwas Wasser abwaschen. Für Metall können Sie Glasreiniger und ein Mikrofasertuch bzw. ein anderes Reinigungstuch verwenden. 

Als Nächstes sind die Möbel dran. Plastik- und Metallmöbel kann man relativ unkompliziert mit einem feuchten Lappen und einem lauwarmen Wasser mit etwas Spülmittel abputzen. Möbel aus Metall danach unbedingt trocken wischen, damit keine Rostflecken entstehen. Bei Rattan- und Holzmöbeln sollte der gröbste Schmutz zuerst mit einer Bürste entfernt werden. Anschließend kann man die Möbel mit einem Tuch und einer Mischung aus lauwarmem Wasser und etwas Kernseife abwischen. Seifenlauge wirkt rückfettend und pflegt das Holz. Sollten noch Seifenreste übrig bleiben, einfach mit einem trockenen Tuch nachwischen.

Blumentöpfe (aus Terrakotta) lassen sich schnell und unkompliziert mit Grillreiniger putzen. Den Reiniger auf die schmutzigen Stellen auftragen und mit einer Bürste und etwas warmem Wasser säubern. 

Tipp 3: Die richtige Bodenreinigung

Zuerst den Boden mit einem Besen vom gröbsten Dreck befreien. Hartnäckiger Schmutz kann mit heißem Wasser bzw. einem Dampfreiniger entfernt werden. Fragen Sie in Ihrem Baumarkt, ob Sie ein Gerät ausborgen können. Balkon und Terrasse putzen ist keine Hexerei, allerdings sollte man wissen, mit welchen Materialien man es zu tun hat. Heißes Wasser und ein Bodenschrubber sind in den meisten Fällen ausreichend. Sie können auch etwas Allzweckreiniger in das Wasser geben. Für das Putzen von Steinböden sollte man eine Essigessenz anrühren. Mischen Sie dafür Essig mit Wasser im Verhältnis 1:10 und putzen Sie den Boden wie gewohnt. ACHTUNG: Marmor-und Natursteinböden nur mit Wasser und Spülmittel säubern. 

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen