Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Über BIPA Presse Gewinnspiel Produkttest Tutorial Mädchen Männer Blogger Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Presse

Guide für das richtige Trinkverhalten

Wasser, marsch!

Zwei Liter Flüssigkeit sollte man täglich trinken. Doch entscheidend ist nicht nur die Menge, sondern auch, was man zu sich nimmt. Ein paar Anregungen für das richtige Trinkverhalten.

Die richtige Temperatur

Morgens nach dem Aufstehen sollte man am besten zu einem lauwarmen Glas Wasser greifen, denn kaltes Wasser verbleibt länger im Magen. Trinken Sie es gleich nach dem Aufstehen, auf nüchternen Magen, um Toxine auszuspülen und den Verdauungsapparat für die optimale Aufnahme von Nährstoffen vorzubereiten. Zusatztipp: Wer den Saft einer halben Zitrone hinzufügt, aktiviert die Gallenproduktion und regt gleichzeitig die Magen-Darm-Aktivität an. 

Allzeit bereit

Damit Sie nicht auf das Trinken vergessen, lohnt es sich, in eine schöne Wasserflasche zu investieren und diese bei jeder Gelegenheit aufzufüllen. Damit schont man nicht nur die Umwelt, sondern hat auch sein Trinkpensum immer im Blick. Vergessen Sie nicht, die Trinkflasche jeden Abend mit warmem Wasser und etwas Spülmittel zu reinigen. 

Geschmacksverstärker

Vielen Menschen ist Leitungswasser zu geschmacksneutral. Damit sie trotzdem ihr tägliches Trinkpensum erreichen, können sie geschmacksverstärkende Microdrinks hinzufügen (z. B. von Waterdrop) oder selbst kreativ werden. Ein paar Basilikumblätter, frische Minze oder zwei bis drei Zitronenscheiben machen bereits einen großen Unterschied aus. Kokosnuss-Saft ist auch eine schmackhafte Alternative. Er enthält wertvolle Fettsäuren, kann die Abwehrkräfte stärken und die Durchblutung anregen. 


Alkohol in Maßen

Eigentlich sind alkoholische Getränke für das richtige Trinkverhalten tabu. Wer dennoch nicht auf sein Glas Wein oder sein Feierabendbier verzichten möchte, sollte darauf achten, die Getränke jeweils mit einem Glas Wasser zu kompensieren. Alkohol entzieht dem Körper Flüssigkeit und wichtige Mineralstoffe. Deshalb bitte immer nur in Maßen genießen oder die alkoholfreie Version wählen.

Trinkverhalten beim Sport

Am besten wäre es, eine halbe Stunde vor jeder sportlichen Betätigung 200 bis 400 Milliliter zutrinken. So wird der Körper optimal auf das nachfolgende Training vorbereitet. Bei Workouts, die länger als eine Stunde dauern, sollte man statt Leitungswasser lieber zu einem Apfelsaft greifen, den man mit natriumreichem Mineralwasser verdünnt. Der Körper wird mit einer Portion Kohlenhydrate, Natrium und Kalium versorgt und bleibt leistungsfähiger. 

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen