Kategorien

Baby Beauty Haushalt Tierwelt DIY Gesundheit
Über BIPA Presse Gewinnspiel Produkttest Tutorial Mädchen Männer Blogger Sponsored

Externe Seiten

BIPA Online Shop Karriere MAXIMA Presse

Anleitung für nachhaltiges Einkaufen

Shoppen mit Köpfchen

Gerade beim Shoppen sollte man an die Umwelt denken. Diese Tipps für nachhaltiges Einkaufen können dabei helfen. 

Auf grüne Etiketten achten

Nachhaltigkeit und Transparenz werden immer wichtiger. Hier können Siegel und Gütezeichen helfen. Aber wie soll man wissen, welche davon nun tatsächlich vertrauenswürdig sind? BIPA versieht ab sofort Produkte mit einem grünen Etikett am Regal, die eines oder mehrere vertrauenswürdige Gütezeichen haben. Die Bewertung der Siegel und Gütezeichen wurde von Greenpeace vorgenommen und dienen als Basis für die grünen Etiketten. So kann man sich sicher sein, dass nicht nur bei der Auswahl der Inhaltsstoffe, sondern auch bei der Herstellung auf die Umwelt geachtet wurde. Im BIPA-Online-Shop findet man diese Produkte mit dem Suchbegriff “Grüne Produkte”. 

Wiederbefüllbare Produkte kaufen

Anstatt alle paar Wochen seine leeren Beauty- und Haushaltsverpackungen wegwerfen zu müssen, kann man bewusst wiederbefüllbare Produkte kaufen. Die neuen, nachhaltigen Waschmittel im Beutel von bi good können in jede bestehende Flasche gefüllt werden und sparen bis zu 70 Prozent Verpackungsmaterial. Außerdem gibt es bei bi good auch Nachfüllbeutel für Geschirrspülmittel oder Nachfüllkapseln für den Glasreiniger und Badreiniger. Für die tägliche Schönheitspflege findet man z. B. Nachfüllungen von Shampoo und Duschgel, aber auch Parfums wie „Aura EdP“ von Mugler oder Coco Mademoiselle EdT“ von Chanel.

Stoffbeutel verwenden

Fast jeder hat Unmengen an Jutebeuteln zuhause, die man entweder geschenkt bekommen oder bei diversen Veranstaltungen erworben hat. Nehmen Sie diese mit, wenn Sie das nächste Mal einkaufen gehen, und verwenden Sie gezielt Stoffbeutel für unverpacktes Obst- und Gemüse bzw. Brot und Gebäck. Bereits dadurch kann man Unmengen an Verpackungsmüll einsparen. 

Weg von Plastikflaschen

Wer nicht auf sein prickelndes Mineralwasser verzichten möchte, kann in einen Sodastream investieren, um unnötigen Plastikmüll zu vermeiden. Milchprodukte und Säfte kann man in Mehrwegflaschen bzw. -gläsern kaufen. Die hervorragende Trinkwasserqualität in Österreich macht es einem zum Glück einfach, seine Flasche auch unterwegs immer und überall aufzufüllen.

Einkaufszettel schreiben

Um keine unnötigen Produkte zu kaufen und dadurch noch mehr Müll zu verursachen, kann man vor jedem Einkauf eine Liste schreiben. Schauen Sie zuerst in Küche und Badezimmer nach, welche Dinge fehlen, und kaufen Sie nur diese ein. Ihre Einkaufsliste sollte im besten Fall direkt am Handy als Notiz gespeichert werden. 

Jetzt im BIPA Online Shop einkaufen